filmzitate

Zurück

Hier ein paar Filmzitate aus meinen Lieblingsfilmen....:D

 Ace Ventura

  • "Falls ich in 5 Minuten nicht zurück sein sollte, warten Sie einfach ein bißchen länger."
  • "Loooser!"
  • "Die Show, die Sie da vorhin abgezogen haben, war absolut beeindruckend!" - "Das brauchen Sie mir nicht zu erzählen. Ich war doch anwesend."
  • "Wie heisst Neuenglands ältestes Muschelsüppchen?" - "Heiß oder kalt?" - "Das ich mir das nie merken kann. Äh, heiß."
  • "Der Abend fing ganz harmlos an, doch noch bevor wir auf der Party ankamen brach ihr Nervenkostüm zusammen."
  • "Das ist nicht Snowflake!"
  • Vermieter: "VENTURA!" - Ace:"Ja, Satan?"
  • Ace zu Vermieter: "Ach sie sinds." - "Ich dachte, sie wären ein entfernter Verwandter von sich."

    Ace Ventura 2

  • "Erdbebentest!"
  • "Da ist jemand auf der Tragfläche, irgend ein Ding." - "Entschuldigung, ich hab nicht zugehört."
  • "Bumblebee Tuna."
  • "Viiiel zu beschäftigt für den Abschlußschüttler!"
  • "Er bückt sich nach vorne und redet mit seinem Hintern." - "Ach der..."
  • "Und jetzt... ein Yak! Yaaaaaaaakkkkkkkk!"
  • "Was ist los?" - "Er sagt, sie ist keine Jungfrau mehr." - "Die können das erkennen?"
  • "Komisch, als sie das eben bei dem Pferd gemacht haben, sah´s nicht so schmerzhaft aus."
  • "Allrightythan!"
  • "Wenn sie ich wären, wäre ich sie."
  • "Wir treffen uns am Fuß der Treppe."
  • "Schmerzlichen Dank!"
  • "Ich hatte einen Hund und sein Name war - Bingo!"
  • "Verdammt bin ich gut!"
  • "Das Ding sitzt ja einwandfrei!"
  • "Ihr Wunsch ist ihren Eingeweiden nicht ganz unähnlich: Er stinkt und ist voller Gefahren."
  • "Ein paar Nüsse?" - "Ganz richtig, die hab´ ich genau hier. Ein Teil meines Handgepäcks, sozusagen."
  • "Guano-Becher! Ich hätte gern das ganze Set."
  • "Niemand wagt es, dem Meister in den Haaren zu wurschteln."
  •  

    American History X

  • "Vorwärts, leg dich mit der Fresse auf den Bordstein! Fresse auf den Bordstein - sofort!"
  • "Haß ist Ballast. Das Leben ist zu kurz dafür, dass man immer wütend ist. Das ist es einfach nicht wert."
  • "Derek sagt, es ist immer gut, mit einem Zitat abzuschließen. Wenn ein anderer es schon am besten formuliert hat und man selber es nicht besser kann, stiehlt man eben von ihm und verschafft sich 'nen starken Abgang."
  • Danny Vinyard: "Wir sind keine Feinde, sondern Freunde - wir dürfen keine Feinde sein. Leidenschaft mag die Bande unserer Zuneigung anspannen, aber zerreissen darf sie sie nicht. Die mystischen Klänge der Erinnerung werden ertönen, wenn - und das ist sicher - die besseren Engel unserer Natur sie wieder berühren."
  • "Du mußt die richtigen Fragen stellen." - "Und die wären?" - "Hat sich durch das was du tust dein Leben gebessert?" ("Has anything you've done made your life better?")
  • "Willst du behaupten, daß ich fett bin, du scheiß Demokratin?" - "Wann hast du eigentlich das letzte Mal deine Füße sehen können?"
  • "Oh Gott, ich glaube du hast abgenommen. Ich krieg meine Arme beinah einmal ganz um dich herum."
  • "Hey, geile Party - was, Fettsack?"- "Ich bin nicht fett du Arsch, ich hab schwere Knochen."
  • "Weißt du, was unser Dicker für Befürchtungen hat? Das der Knast dich umgekrempelt hätte." - "Das hat er!"
  • "Willst du mich etwa blickficken?"
  • "Komm mir nicht blöde, klar? Ich bin der gefährlichste Mann in diesem Gefängnis. Weißt du warum: Ich kontrolliere die Unterwäsche."
  • "Ich kenn deine Sorte, Mann. Abgekochter weißer Macker, der Streit sucht. Aber ich sag dir jetzt mal was: Sei bloß vorsichtig, denn hier im Bau seid ihr die Nigger, nicht wir!"
  • "Soll ich dir sagen, auf welche Bettlacken ich böse wäre? Ich zeig's dir: 'Also Leute, ich sag' euch, was wir heute machen. Wir hassen heute 'n paar Nigger - sonst machen wir heute überhaupt nichts, wir hassen bloß 'n paar verdammte Nigger. Sonst machen wir nichts, wir hassen nur Nigger, den ganzen Tag. Ich weiß nicht mal, was'n Nigger ist, aber wißt ihr was: Wir hassen sie eben!'"
  • "Ignorieren wir uns wenigstens friedlich!"
  • "Ich hab 'nen Fernseher gestohlen!" - "Du hast 'nen Fernseher gestohlen. Warum soll das peinlich sein?" - "Weil ich den Fernseher aus einem Geschäft gestohlen hab, wo gleich ein großer Donutladen nebenan liegt. Ich will abhauen, der Verkäufer läuft brüllend hinter mir her, wumms, ich lauf' 3 Bullen in die Arme, klar?"
  • "Ich lese auch." - "Auf der High School lesen sie Tom Clancy nicht, Schatz!"
  • "Für die Bewährungshilfe fein gemacht!" - "Ist sie hübsch?" - " 'Sie' wiegt 4 Zentner und heißt William!"
  • Danny Vinyard: "Jetzt spielen wir Schwarze gegen Weiße." (lachen) - "Ja. Und um was spielen wir?" - "Nich um Geld. Nich um Geld, um dieses Feld. Und nicht nur für heute, für immer."
  • "Die Menschen sehen mich an und sehen meinen Bruder." ("People look at me and see my brother.")
  •  

    Armageddon

  • "Harry, das ist doch verboten!" - "Vorübergehende Unzurechenbarkeit. Das geht in Ordnung."
  • "Ich liebe sie!" - "Völlig falsche Antwort!"
  • "Da oben sind viele Rohre."
  • "Nur fürs Protokoll: Das ist ne total bescheuerte Idee!"
  • "Schöne Grüße an den Mann im Mond!"
  • "Ist doch toll! Wir haben Logenplätze für den Weltuntergang!"
  • "Na das war doch ne richtig gute Idee!"
  • "Amerikanische Teile, russische Teile - die kommen doch alle aus Taiwan."
  • "So lösen wir die Probleme in russischer Raumstation!"
  • "Aufstehen und lächeln, es ist ein schöner Tag!"
  • Ballermann 6

  • Tommy: "Also 5 Mark und 5 Mark, das heißt wir haben noch zusammen... 15... normal..."
  • Mario: "Ich binne blind! Ich binne blind! Du haste miche gebissen und jetzt ich binne blind!"
  • "Endlisch normaaale Leute."
  • "Bal bal balerino ey kön die nisch schreiben?" - "Doch nur isch doch ballerman die sind doch immer voll breit." 
  • Tommy: "Na dann, dann müssen wir knobeln..."
  • Tommy (zu Mario): "Der Stein haut auf den Stein..."
  • Tommy (Nachdem die Katze durch den Treffer des Golfschlägers im hohen Bogen durch die Luft fliegt): "Boooah, die geht ja ab wie Raumschiff Enterprise!" 
  • "Wir sind Hallmanns Hasen, die über Straßen rasen,und du wirst heut beschenkt,weil jemand an disch denkt!"
  • Blade

  • "Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat, werden die Dinge berechenbar."
  • "Die Menschen schau sie dir an. Sie sind wieh Vieh. Was macht es da schon für einen Unterschied wie ihre Rasse zu Ende geht. Durch Seuchen, Kriege, Hungersnöte; die Frage nach der Moral stellt sich doch gar nicht. Es ist das Gesetz der natürlichen Auslese der wir folgen. WIR SIND DIE NEUE RASSE!" 
  • "Frost, ich sehe in dir nicht mehr als einen weiteren toten Vampir."
  • "Dein Mascara verläuft!"
  • Blade: "FROOOOOOOOOOOOOOOOOOST!!"
  • "Komm' ich etwa ungelegen?"
  • "Sie müssen sich etwas klar machen. Die Welt in der sie leben ist der Zuckerguss an der Oberfläche, und es gibt noch eine Welt darunter: Die reale Welt! Und wenn sie in der überleben wollen, dann lernen sie abzudrücken ohne zu zögern."
  • Braveheart

  • "Der Herr sagt, mich kriegt er schon wieder hier raus. Aber er ist ziemlich sicher: du bist im Arsch."
  • "Das Dumme an Schottland ist, daß es voller Schotten ist."
  • "Steht auf und laßt Euch huldigen!"
  • "Wählt eine Handvoll Eurer besten Meuchelmörder aus und stellt ihm eine Falle."
  • "Was ist mit den andern? Ein Nest verräterischer Bastarde, die können sich nicht über die Farbe von Scheiße einigen!"
  • "Ist doch gutes Schottishes Wetter, der Regen fällt fast lotrecht, nur leicht zur Seite geneigt." 
  • "Ihr habt mit Wallace geblutet... nun blutet mit mir!" 
  • Wallace: "Wollt Ihr kämpfen?" [...] - Krieger: "Gegen die da? Nein, wir laufen davon! Und überleben." - Wallace: "Oh ja, kämpft und ihr sterbt vielleicht. Flieht und ihr lebt, wenigstens eine Weile... Und wenn Ihr dann in vielen Jahren sterbend in eurem Bett liegt, wärt Ihr dann nicht bereit, jede Stunde einzutauschen von heute bis auf jenen Tag, um ein Mal nur, ein einziges Mal nur, wieder hier stehn zu dürfen und unsren Feinden zuzurufen. Ja, sie mögen uns das Leben nehmen, aber niemals nehmen sie uns unsre FREIHEIT!"
  • "Dein Herz ist frei, hab den Mut ihm zu folgen." 
  • "Was haben wir dann die ganze Zeit gemacht? Wir haben den Traum gelebt!" 
  • "FREIIIIIHEIIIIT!!!!"
  • "Im Jahre des Herrn 1314 erstürmten schottische Patrioten halb verhungert gegen eine Übermacht das Feld von Bannockburn. Sie kämpften wie Kriegerpoeten. Sie kämpften wie Schotten. Und gewannen ihre Freiheit." ("In the year of Our Lord 1314, patriots of Scotland, starving and outnumbered, charged the fields of Bannockburn. They fought like warrior poets. They fought like Scotsmen. And won their freedom.")
  • Wallace: "Ich bin William Wallace." - Krieger: "William Wallace ist 2 Meter groß!" - Wallace: "Ja, hab ich gehört. Er kann Männer zu hunderten umbringen. Und wenn bei uns wäre, hätte er den Feind schon lange mit Feuerbällen aus seinen Augen verzehrt und mit Blitzschlägen aus seinem Arsch!"
  • "Sprichst Du etwa kein Latein? Nun, dem werden wir wohl abhelfen müssen, nicht wahr?"
  • "Schließlich kosten Pfeile Geld. Schickt doch die Iren. Die kosten garnichts."
  • "Sterben muß jeder... aber richtig leben..." ("Every man dies. Not every man really lives!")
  • William: "Natürlich mach 'n Bauernhof ne Menge Arbeit, aber.. es wird sich alles ändern, wenn meine Söhne kommen." - Muron: "Das heißt, Du hast schon Kinder?" - William: "Nein, noch nicht, aber ich hoffte, du würdest mir dabei helfen." (William: "...of course running a farm is a lot of work but that will all change when my sons arrive." - Muron: "So you've got children?" - William: "Well, not yet ... but i was hoping you could help me with that!")
  • Hamish: "Es geht bloß um Murron. Du machst das, weil Du ein Held sein willst, weil Du denkst, sie sieht dich!" - William: "Ich denke nicht, dass sie mich sieht, ich weiß es!"
  • "...Geschichte wird von jenen geschrieben, die ihre Helden gehängt haben." 
  • "...aber es ist der Verstand, der aus uns Männer macht!"
  • "Schottland. Mein Land. Die Franzosen kriechen für jeden, der Stärke zeigt."
  • "Ein Angriff auf die Soldaten des Königs ist wie ein Angriff auf den König selbst." 
  • "Hier, mach du das! Ich halt ihn mit fest."
  • "Verbrennt es!"
  • "Es ist Zeit zu überleben!"
  • "Zu wissen was sie bewegt ist der Schlüssel zum Thron."
  • "Manche Männer sind länger als andere."
  • "Steh auf Mann, ich bin doch nicht der Papst!"
  • "Wer für mich kämpft, kann Engländer erschlagen."
  • "Seid ihr bereit für einen Kriiieeeg?" 
  • "Wo willst du denn hin?" - "Ich such mir ein bißchen Streit." 
  • "Ich marschiere in England ein und besiege die Engländer auf eigenem Boden!"
  • "Man hat mich zu gar nichts geschlagen. Gott macht uns zu dem was wir sind."
  • "Für Ländereien, Titel und Gold soll ich zum Judas werden?" - "Frieden wird eben so gemacht." - "Sklaven werden so gemacht!"
  • "Sagt eurem König, dass William Wallace sich nie beherrschen lässt, noch sonst ein Schotte. Solange ich lebe!"
  • "Deine Insel?" - "Meine Insel! Japdadaaa!"
  • "Bogenschützen!" - "Verzeihung Sire, da treffen wir noch die eigenen Reihen." - "Ja. Aber die anderen auch."
  • "Wenn ich ihm Treue schwöre, dann ist alles was ich bin jetzt schon tot." 
  • "Ich fürchte mich so sehr... gib mir die Kraft gut zu sterben!"
  • Coyote Ugly

  • "Nimmst du Drogen." - "Nur Kaffe, etwas anderes kann ich mir zur Zeit nicht leisten."
  • "Sind das Nutten?" - "Nein, Coyoten." 
  • "Ich möchte nur klarstellen, daß ich dir nicht hinterherlaufe. Ich laufe einfach nur so zum Spaß 26 Blocks in die falsche Richtung."
  • "Wer in New York parken will, muss sich was einfallen lassen."
  • "Komm ich vielleicht in dein Büro und hupe?!"
  • "Ich hatte ne kleine Meinungsverschiedenheit mit dem Trockner."
  • "Hab ich eigentlich erwähnt, daß ich vor kurzem in einen SCHWEREN AUTOUNFALL VERWICKELT WAR?!!"
  • Cube

  • "Nur die Regierung kann sich so was abartiges einfallen lassen."
  • "Einer raus, noch vier drin."
  • "Das Leben ist ne ziemlich nervige Angelegenheit..."
  • "Zeig uns, daß Du ein Mann bist und spring in die Sushi-Maschine!"
  • "Wozu steckt man Menschen hier rein?" - "Weil es existiert. Entweder du benutzt es oder gibst zu, daß es völliger Quatsch ist."
  • "Dieser Raum ist grün. Ich will wieder in den blauen Raum." 
  • "Was ist da draussen?" - "Endloser menschlicher Stumpfsinn.!"
  • Das fünfte Element

  • "Sie kennen ja mein Motto, Sir: Erst schießen und später fragen. Ich mag nunmal keine ungeladenen Gäste."
  • "Rufen Sie an, wenn sie unsere Sprache beherrschen."
  • "Ich sprech nur meine Sprache und damit hab ich schon Probleme."
  • "Badabumm - mächtiger Badabumm."
  • Ruby Rod: "Wie war ich?" Berater: "Ohhh Ahhh, grün, unglaublich grün." - Ruby Rod: "Wie grün?" - Berater: "Kristallgrün, einfach grün, unglaublich grün..."
  • Stewardess: "Mr. Rod, nehmen sie eine individuelle Position ein." - Ruby Rod: "Ich will nicht eine Position, ich will alle Positionen."
  • Ruby Rod: "Ich werde angegriffen, ich kann einen von ihnen sehen, es sind Krieger, sie sind groß und sie sind hässlich." 
  • Ruby Rod: "Bist Du nicht mehr ganz dicht? Musst Du so schreien? Alle 5 Minuten detoniert irgendwo ne Bombe, ich hau ab, Bsss..."
  • "Dieses Ding ist nicht darauf ausgelegt, sich Macht zu verschaffen oder Geld. Es will nur das Leben vernichten. Jede Form von Leben."
  • "Die Ehre hat Millionen umgebracht und nicht einen gerettet."
  • "Was soll das werden?" - "Ich rette Ihren Arsch, damit Sie die Welt retten können..."
  • "Zeit spielt keine Rolle, Mr. President. Das Einzige was zählt, ist das Leben!" 
  • "Wieviel Zeit bleibt uns?" - "Wenn es bei dieser Geschwindigkeit bleibt: 1 Stunde 57 Minuten." - "Ich ruf' dann in 2 Stunden an!" 
  • "Und Sie wissen auch, wie das geht?" - "Theoretisch." - "Eher nicht!"
  • Ruby Rod: "Bsssssss.....bsssssss....bssss..."
  • Leeloo: "Multipass." - Korben: "Sie weiß, dass das 'n Multipass is!" - Leeloo: "Multipass!... Mul-ti-pass!"
  • "Ich suche einen Priester!" - "Eheschließungen gibt's zwei Etagen höher. Ich gratuliere!"
  • "Ein Killer hätte das ZF1 in die Hand genommen und sofort gefragt wofür der rote Knopf da ist..."
  • "Showtime!"
  • "Ve..ve..ver..verhandelt der immer so?"
  • "Aziz....LICHT!"
  • "Wenn Du willst, dass etwas erledigt wird, dann tue es selbst!"
  • Das kleine Arschloch

  • "Eigentlich will ich nicht sterben - aber wenn ich manchmal meinen Enkel ansehe... Neulich hat er aus meinen gebrauchten Katheterbeuteln und Infusionsschluchen einen Dudelsack gebastelt - und mir dann 'Knocking on Heavens Door' vorgespielt."
  • "Ich will nicht auf den Friedhof!" - "Früher oder später kommen wir alle dahin. Du früher, ich später!"
  • "Liebe Trauergemeinde! Wir haben uns hier versammelt ..." - "... um sicher zu gehen, daß er auch wirklich verscharrt wird!"
  • "Gebt mir den Stein, ich werfe den ersten Stein!" 
  • "Los komm schon, du scheiß Kürbis!"
  • Alter Sack: "Außerdem brauche ich regelmäßig Morphium. Sie brauchen mir den Stoff aber nur besorgen - fixen kann ich selber. Ich falle auch hin und wieder aus dem Rollstuhl und kotze auf den Teppich, wegen dem Morphium. Das ist aber nicht schlimm. Lassen sie mich einfach liegen. Die Kotze kann man wegsaugen, wenn sie getrocknet ist." 
  • "Ich muß euch etwas sagen! Immer wenn ich mir die Zehnägel geschnitten habe, hab ich Sie euch unters Müslie gemischt!"
  • "So stellt sich ein Atheist die Ewigkeit vor: Lokalverbot auf dem Friedhof!" 
  • Alter Sack: "Er hat meine Frau gefickt!!!" - "Mein bester Freund." 
  • "Finger weg von harten Drogen da liegt kein Segen drauf..!" 
  • "Na? Regt sich was? Blinder Alarm sozusagen!?!?" 
  • "Sie wollte mir damit signaliesieren : Nimm mich!!! Erobere mich!!!..... Das kann sie haben heute beginnt die Offensive: Der Sturm auf Inges Herz."
  •  

    American Beauty

  • "Das war einer von jenen Tagen, an denen es jeden Moment schneien kann und Elektrizität in der Luft liegt. Man kann sie fast knistern hören, stimmt's. Und diese Tüte hat einfach mit mir getanzt. Wie ein kleines Kind, das darum bettelt, mit mir zu spielen. 15 Minuten lang. An dem Tag ist mir klar geworden, dass hinter allen Dingen Leben steckt. Und diese unglaublich gütige Kraft, die mich wissen lassen wollte, dass es keinen Grund gibt, Angst zu haben. Nie wieder! Ein Video ist ein armseliger Ersatz (ich weiß). Aber es hilft mir, mich zu erinnern. Und ich muss mich erinnern. Es gibt manchmal so viel Schönheit auf der Welt, dass ich sie fast nicht ertragen kann. Und mein Herz droht dann daran zu zerbrechen".
  • "Eigentlich könnte ich ja ziemlich sauer darüber sein, was mir wiederfahren ist. Aber es fällt schwer, wütend zu bleiben, wenn es so viel Schönheit auf der Welt gibt. Manchmal habe ich das Gefühl, all die Schönheit auf einmal zu sehen - doch das ist einfach zu viel. Mein Herz fühlt sich dann an wie ein Ballon, der kurz davor ist zu platzen. Und dann geht mir durch den Kopf, ich sollte mich entspannen und aufhören, zu versuchen, die Schönheit festzuhalten. Dann durchfließt sie mich wie Regen. Und ich kann nichts empfinden außer Dankbarkeit für jeden einzelnen Moment meines dummen kleinen Lebens ..."
  • "Ein 1970er Pontiac Firebird. Der Wagen, den ich immer wollte, und jetzt hab' ich ihn. Ich bin klasse!"
  • "Verzeih' mir, Sir, wenn ich so offen spreche: Diese Schwuchteln bringen mich dazu dass ich meine Eingeweide rauskotze."
  • "Janie, heute habe ich gekündigt. Und dann hab ich zu meinem Boss gesagt, er soll sich ins Knie ficken und ihn um fast 60.000 $ erpresst. Gib' mir den Spargel!"
  • Lester: "Sehen Sie mich an: Ich hol' mir unter der Dusche einen runter. Das wird der Höhepunkt meines Tages sein, von jetzt an geht's nur noch bergab!"
  • "Ich bin sicher, Sie haben keine Ahnung, wovon ich rede. Aber keine Angst, eines Tages verstehen sie's!"
  • "Fick mich, euer Majestät!"
  • "Beide, meine Frau und meine Tochter, halten mich für einen totalen Verlierer. Und, sie haben recht. Ich habe etwas verloren. Ich bin mir nicht ganz sicher, was es ist, aber ich weiß, ich habe mich nicht immer so gefühlt. So betäubt! Aber wissen sie was? Es ist niemals zu spät, es sich zurückzuholen!"
  • "Das ist meine Frau Carolyn. Sehen Sie wie der Griff der Baumschere farblich zu ihren Gartenclogs passt? Das ist kein Zufall!"
  • "Ich spüre eine wachsende Distanz zwischen dir und Jane!" - "Wachsend..? Sie hasst mich!" - "Sie ist doch nur eigensinnig." - "Dich hasst sie auch."
  • "Wie kommt's, daß diese Schwuchteln es einem immer unter die Nase reiben müssen? Wie können die bloß so schamlos sein."
  • "Ich hatte drei Gründe zur Army zu gehen: Erstens bin ich Patriot, zweitens liebe ich mein Land und drittens wurde ich eingezogen!"
  • "Würdest du nur das sagen, was du sagen möchtest und mir die Propaganda ersparen?"
  • "Schon gut, ich würd' mich auch nicht an mich erinnern."
  • "Willkommen bei Amerikas schrägsten Heimvideos!"
  • "Es ist was ganz tolles, wenn man erkennt, daß man immer noch die Fähigkeit besitzt, sich selbst zu überraschen!"
  • "Mein Dad denkt, ich bestreite das alles mit Catering-Jobs. Man sollte nie die Macht der Verdrängung unterschätzen!"
  • "Mein Job besteht im Wesentlichen darin, die Verachtung zu verbergen die ich gegen die leitenden Arschlöcher hege und wenigstens einmal am Tag die Herrentoilette aufzusuchen um ordentlich zu wichsen, während ich von einem Leben phantasiere, das nicht so sehr der Hölle gleicht." tnx Dobamann
  • "Es gibt keine Jobs für Manager, nur für den Schalter." - "Gut, ich bin nämlich auf der Suche nach dem geringstmöglichen Maß an Verantwortung!"
  • "Du solltest mich nicht unterbrechen, Schatz!"
  • "Erinnern Sie sich an die Plakate auf denen stand: 'Heute ist der erste Tag vom Rest ihres Lebens'? Nun, das trifft auf jeden Tag zu, außer auf einen: Auf den Tag, an dem man stirbt!"
  • "Was für ein trauriger alter Mann du bist!"
  • "Du bist total gewöhnlich, und das weißt du!"
  • "Du könntest nicht gewöhnlich sein, selbst wenn du's versuchen würdest." - "Danke. Es gibt nichts schlimmeres als gewöhnlich zu sein!"
  • "Ich brauch einen Vater, der ein Vorbild ist. Nicht so 'n geiler Bock der jedesmal in seiner Shorts abspritzt, wenn ich 'ne Schulfreundin mit nach Hause bring."
  • "Jane-Schatz, legst du es drauf an, unattraktiv auszusehen?" - "Ja."
  • "Heute verkaufe ich dieses Haus!"
  • "Entschuldigt bitte, was ist?" - "Mum, kein Mensch hat etwas gesagt." - "Achso."
  • "Also ich würde wahnsinnig gerne mit ihnen zusammen sitzen und in ihren Gehirnwindungen rumpuhlen."
  • "Was tust du da?" - "Nichts." - "Du hast masturbiert!" - "Hab ich nicht!" - "Hast du wohl!" - "Hey, na schön, erschieß mich doch. Ich hab mir einen runtergeholt. Ja genau, ich war gerade beim wixen, ich hab mir die Nudel gerieben, verstehst du? Ich wollte ordentlich abspritzen!"
  • "Man sollte nie die Macht der Verdrängung unterschätzen."
  • "Du hast es grad nötig du blutleerer, geldgeiler Freak!"
  • "Brad, 14 Jahre bin ich Hure der Werbebranche gewesen. Ich könnte mich nur noch retten indem ich Brandbomben werfe."
  • "Könnte mir bitte jemand den verdammten Spargel reichen?"
  • "Hmmm...lass mich nachdenken...Neeeiiin!"
  • "Jane nicht daheim."
  • "Es ist nur eine Couch!"
  • "Bitte lächeln, sie sind bei Mr. Smileys."
  • "Es wäre mir lieber du wärst tot, als so 'ne miese Schwuchtel!"
  • "Sie sind nur dann ein Opfer, wenn sie sich dafür entscheiden ein Opfer zu sein."
  • Hook

  • "Ich habe vergessen, wie man fliegt!" - "Ja, hm, das kommt vor."
  • "Kennst du das Land zwischen wachen und Schlafen, den Ort an dem deine Träume noch bei dir sind? Dort werde ich auf dich warten dort werde ich dich für immer lieben."
  • Peter: "Warum benimmst du dich wie ein Kind?" - Jack: "Ich bin ein Kind." 
  • Toddles: "Es schneit ja!"
  • Toddles: "Murmeln, Murmeln... Murmeln ich hab' sie nicht mehr alle beinander."
  • Wendy: "Erwachsen werden verboten."
  • Wendy: "Alle Kinder werden erwachsen bis auf eines."
  • Wendy: "Weißt du wo Elfen herkommen, Meggie? Als das erste Kind in das erste Lachen ausbrach, zersprang das Lachen in 1000 Stücke und seitdem gibt es Elfen." 
  • Peter: "Ein Monster-Glühwürmchen."
  • Peter: "Ich glaube aber nicht an Elfen." - Glöckchen: "Wenn jemand sagt, er glaubt nicht an Elfen, fällt irgendwo eine Elfe um und ist tot."
  • Glöckchen: "Ganz genau. 2ter Stern rechts und dann immer gerade aus bis zum Morgen."
  • Pirat: "Die feingeputzten Schühchen sollten mir aber gefallen." - Peter: "Am besten bekommen Sie die bei Armani."
  • Hook: "Nun denn ihr parasitären Säcke voll Fischgedärme ... ich darf verkünden, wir haben seine Kinder."
  • Hook: "Ich bestehe auf meinen Krieg!!!!!!!!"
  • Hook: "Ich habe beschlossen, dass der sogenannte Peter Pan nach 3 Tagen zurück kehren darf, um mit mir in marzialische Konkurrenz zu treten. Smee, übersetzen." - Smee: "In 3 Tagen Männer, gibt es einen Krieg zwischen Gut und Böse auf Leben und Tod."
  • "Wer ist das Gestrüpp?"
  • "Alle Erwachsenen sind Piraten. Wir töten Piraten." - Peter: "Ich bin kein Pirat. Ich bin Rechtsanwalt." - "TÖTET DEN RECHTSANWALT!"
  • "Kann nicht kämpfen, nicht fliegen, nicht krähen."
  • Hook: "Ich bin es leid nur Indianer und verlorene Jungs umzubringen. Das mach' ich schon mein ganzes Leben lang. Ich will endlich Peter Pan umbringen."
  • Hook: " 'Lieb-Hat' ... ist das nicht das schlimme Wort?"
  • Peter: "Wozu habt ihr Löffel?" - "Damit wir nicht mit ihnen essen müssen."
  • Hook: "Sehr gewalttätiger Sport, diese Baseball."
  • "Peter Pan hat Kinder."
  • Peter (am Handy): "Brad? Hallo? ... Nimmerland ... die verlorenen Jungs ... Captain James Hook ... tödliches Duell ... Details liefere ich nachher ... Ich muss jetzt aufhören, weil ich eine Regenrinne raufklettern muss. Warum? Weil mein Feenstaub ausgegangen ist..."
  •  

    Im Körper des Feindes

  • "Ich würde Dir eventuell gestatten, an meiner Zunge herumzulutschen. Wärst Du dann ewig dankbar dafür?"
  • "Zu schade, daß Du gehst; Allerdings wie, das ist große Klasse."
  • "Hey Baby lach doch mal, das ist doch das zweit beste was du mit deinen Lippen kannst."
  • "Du gehörst dem Arrow One Hochsicherheitsgefängnis. Die Genfer Konvention hat bei uns keine Gültigkeit, Amnesty International weiß nicht mal, dass es uns gibt!"
  • "Wieso rauchst du denn plötzlich?" - "Hier wird sich einiges ändern, nicht nur das!"
  • "Sie wissen: Wenn nichts funktioniert, muß 'ne neue Taktik her!"
  • "Sie haben nicht zufällig grad 'ne Operation hinter sich?" - "Wie bitte?" - "Ich meine nur hat man Ihnen endlich den Stock, den Sie mal verschluckt haben, rausgeholt?"
  • "Auch wenn Castor noch leben sollte, er würde nie in die Stadt kommen. So lebensmüde ist er nicht!" - "Glauben Sie mir, Sie müssen mir glauben: Er ist schon längst hier!"
  • "Wie schlimm Drogen sind, sieht man an ihm!"
  • "Stich ihm tief in den Oberschenkel und dreh' es rum, damit sich die Wunde nicht schließt!"
  • "Also gut; Plan B: Jeder knallt den andern ab!"
  • Indiana Jones: Jäger des verlorenen Schatzes

  • "Egal was passiert, sieh nicht hin."
  • "Nimm die Fackel. Schwenke sie gegen alles, was sich schlängelt"
  • "Ich hasse Schlangen!"
  • "Böse Datteln."
  • "Sehr gefährlich. Du gehst am besten zuerst."

    Indiana Jones und der Tempel des Todes

  • "Ein Schlauchboot? Aber wir sinken doch gar nicht, wir stürzen ab!"
  • "Willie, mach' keinen Affen da auf dem Elefanten."
  • "Und nun zum Nachtisch: Affenhirn auf Eis."
  • Indy: "Shorty, hör endlich auf mit Jungen zu spielen!"
  • Shorty: "Großer Fehler, wie üblich!"
  • Shorty: "Der ist nicht nur irre, der ist total irre!!!"
  • Shorty: "Hör' auf Shorty - dann lebst du länger."
  • Willie: "Können Sie denn fliegen?" - Indy: "Äh... nein. Kannst du?"
  • Willie: "Es wimmelt hier nur so von fürchterlichen Viechern." - Indy: "Deshalb nennt man das ja auch Dschungel."
  • "Ich finde das schlimmste an ihr ist das ewige Gekreische." 
  • "Was, wieso essen sie den nicht?" - "Ich hatte heute Mittag schon Käfer." 

    Indiana Jones und der letzte Kreuzzug

  • "Heute hast du verloren, Kleiner - aber das muß Dir ja nicht gefallen."
  • "Noch nie hat ein X irgenwo, irgendwann eine bedeutenden Punkt markiert."
  • "Zehn - das X markiert den Punkt."
  • "Aaah - Venedig!"
  • "Ich bin gekommen, um Dich zu retten!" - "Und wer wird kommen und Dich zu retten, Junior?!"
  • "Du kennst doch Marcus - der der hat sich mal in seinem eigenen Museum verlaufen."
  • "Kann mich hier irgend jemand verstehen? Spricht hier jemand altgriechisch? Kein Wasser, nein Danke Sir, Fische lieben sich darin."
  • "Ich sollte Dir etwas sagen: Der Fußboden brennt!"
  • "Das ist für die Blasphemie."
  • "Kein Flugschein!"
  • "Ich wußte gar nicht, daß du ein Flugzeug fliegen kannst." - "Fliegen ja - landen nein!"
  • "Junge, es tut mir leid ... sie haben uns erwischt!"
  • "Laß meine Armeen Bäume und Felsen und Vögel am Himmel sein!"
  • "Oh du Geist der Alten Zeiten..." - "...in seinem Sinne laß uns streiten."
  • "Ich bin wie ein falscher Fünfziger. Ich tauche immer wieder auf."
  • "Eure Wahl war weise!"
  • "Du trägst den Namen von einem Hund?"
  • "Nenn mich nie wieder Junior." - "Aber, Junior: Das ist dein Name!"
  • Henry Sr.: "Die wollen uns wohl umbringen!" - Indy: "ICH WEISS, VATER!" - Henry Sr.: "Das ist eine neue Erfahrung für mich." - Indy: "Das passiert mir andauernd."
  • "Was steht in diesem Buch, in diesem kleinen unnützen Tagebuch? Wir haben die Karte,wie sie wissen; das Buch ist nutzlos und trotzdem machen sie den weiten Weg nach Berlin um es zu kriegen, wieso? Was verbergen sie? Was sagt Ihnen dieses Buch was es uns nicht sagt?" - Henry Jones Sr.: "Es sagt mir, dass im Stechschritt marschierende Idioten wie sie, die Bücher lieber lesen sollen, anstatt sie zu verbrennen!"
  • "Mein Sohn, wir sind Pilger in einem gottlosen Land."
  • Indy: "Nazi-Soldaten, ich HASSE diese Kerle!"
  • "Die Feder ist mächtiger als das Schwert."
  • Interview mit einem Vampir

  • "Der Tod ist Ansichtssache. Gott tötet willkürlich - das sollten wir auch tun!"
  • "Du hast nicht genug Tränen für das, was du mir angetan hast."
  • "Ich werde Dich vor ein Wahl stellen, die ich selbst nie hatte."
  • "Das ist ein Sarg!Ich liege in einem Sarg!" - "Genau, ein Sarg, mein Herz, freu dich!" 
  • "Ernähre dich, wovon du willst, mon cheri... von Ratten, Hühnern, Pudeln... Ich lass dich gewähren."
  • "Warmherziger Tod,wie liebst du doch deine wertvolle Schuld."
  • "Ein Sarg ist wie ein Pullover, der Name steht innen!"
  • Keine halben Sachen

  • "Kein Bohren, ich hasse das! Sie geben mir eine Betäubung, ziehen den Zahn raus und wir sind weiter Freunde, ok?" - "Gut."
  • "Tja, sie kann nichts dafür, ihre Mutter... Na, wie kann man das nett umschreiben? Ähm, na ja, sie ist der Antichrist!"
  • "Eigentlich weiß ich von Chicago gar nichts mehr." - "Ok!" - "Ja, ich hab nicht den allerblassesten Schimmer, was sich in Chicago so tut." - "Ich bin aus Jersey." - "New Jersey?" - "Ja, New Jersey!" - "Na, wenn sie aus Jersey sind, sind sie aus Jersey. Und von Jersey, da weiß ich auch absolut gar nichts drüber."
  • "Lebst du gern hier in Kanada?" - "Nein, ich lebe hier mit meiner Frau."
  • "Hältst du mich etwa für einen Selbstmörder?" - "Na ja, du bist Zahnarzt!"
  • "Ok! Darf ich vorher noch ein bisschen Blut pinkeln?"
  • "Wollen sie einen Drink?" - "Oh, nein danke." - "Trinken sie was." - "Ich nehme einen Scotch mit Soda bitte!"
  • "Das ist der Zimmerservice. Ich hab' vorm Kotzen Scotch bestellt!"
  • "Wie geht's deinen Harnwegen?"
  • "Wissen sie, Mr. Tourett, wenn ich's mir recht überlege, sollten wir den Zahn ziehen!"
  • "Telefon!! .. Ihr Telefon hat mich erschreckt."
  • "Oz, hast du eine Ahnung, was für gute Erde wir hier im Garten haben? Ich wohne hier 2 Tage und meine kleinen Tomaten sind so......" - "Oh mein Gott!!"
  • "Ich würde das nicht gerade genauso notwendigerweise ausdrücken wollen." 
  • "Wieso haben sie ihn umgebracht?" - "Einen von euch mußte ich töten!" - "Dann war das auf jeden Fall die richtige Entscheidung!"
  • "Ich werd sehen was ich tun kann und bis dahin wünsch ich den Damen einen schönen Tag." - "Den hätte ich, wenn du mir den Gefallen tun würdest zu sterben."
  • "Lebensversicherung, ich bin tot mehr wert, als lebendig."
  • "Naja, ich kenn sonst niemanden in der Stadt, ich dachte wir zwei könnten irgendwohin fahren, du könntest mir die Sehenswürdigkeiten zeigen, du weisst schon du stirbst nicht dran." - "Versprochen?"
  • "Und wem glaubst du? Einem Auftragskiller oder deiner Frau?" - "Muss ich darauf antworten?"
  • "Ich komm zu dir ins Hotelzimmer, sobald ich fertig bin und bis dahin versprich mir, dass du keinen Blödsinn verzapfst." - -"Wie kommst du den auf sowas." - "Du hast doch auch Sophie geheiratet?"
  • "Sei ganz zärtlich, ich habs seit fünf Jahren nicht mehr gemacht." - "Ich auch nicht! ...Ich bin verheiratet."
  • "Ich möchte die Pommes und die Cola behalten, aber ich möchte diesen Hamburger wieder zurückschicken... bläh... und wenn ihr wieder Mayonnaise drauf tut, dann komm ich zu dir nach Hause, hack dir die Beine ab, leg Feuer und seh zu wie du dich auf deinen blutigen Stümpfen ins Freie schleppst! Ok... Pierre?"
  • "Weisst du, ich hab den selben Wagen." - "Ehrlich???" - "Nein."
  • "Was ist das für einer, gehört dein Mann zu den bösen." - "Non, im Gegenteil, eigentlich scheint ihn jeder zu mögen! Das ist es, was ich am meisten an ihm hasse."
  • "Er ist ein wenig aufgeregt, ich habs geschafft einen Massenmörder aufzuregen."
  • "Ich bin nur vorsichtig, ich bin Zahnarzt."
  • "Oder... ich weiss nicht... Vielleicht hab ich mich geändert seit meinem Tod."
  • Matrix

  • "Es ist schwer, jemandem zu erklären, was die Matrix ist. Jeder muss sie selbst erleben..." ("Unfortunaly, you can´t explain what the Matrix is.")
  • "Ich kann Kung-Fu!"
  • "Unwissenheit ist ein Segen."
  • "Der Mensch ist eine Krankheit."
  • "Was braucht ihr - abgesehen von einem Wunder?" - "Waffen, jede Menge Waffen!"
  • "Nur ein Mensch." - "Nur ein Agent!"
  • "Es gibt keinen Löffel."
  • "Willkommen in der Wüste der Wirklichkeit."
  • "Es ist die Frage, die uns keine Ruhe lässt. Es ist die Frage, die dich hergeführt hat. Du kennst die Frage, genau wie ich. Was ist die Matrix? Die Antwort ist irgendwo da draußen, sie ist auf der Suche nach dir und sie wird dich finden, wenn DU es willst."
  • "Hattest du schon mal einen Traum, Neo, der dir vollkommen real schien? Was wäre, wenn du aus diesem Traum nicht mehr aufwachst... Woher würdest du wissen, was Traum ist und was Realität?"
  • "Was ist die Wirklichkeit? Wie definiert man das.... Realität? Wenn du darunter verstehst, was du fühlst, was du riechen, schmecken oder sehen kannst, ist die Wirklichkeit nichts weiter als elektrische Signale interpretiert von deinem Verstand."
  • "Nimm nie einen Menschen, wenn du eine Maschine dafür nehmen kannst."
  • "Genau wie ich wirst du irgendwann einsehen, dass es ein Unterschied ist, ob man den Weg nur kennt oder ob man ihn beschreitet."
  • "Nicht denken, wissen!"
  • Morpheus: "Wie hab ich dich besiegt?" - Neo: "Ssie... Sie sind einfach zu schnell!" - Morpheus: "Hälst Du es für möglich, dass mein Vorsprung an Kraft und Geschwindigkeit tatsächlich etwas mit meinen Muskeln zu tun hat - in diesem Raum?! Denkst Du. das ist luft, die du gerade atmest?"
  • "Ich bin dieser Welt sozusagen überdrüssig!"
  • Morpheus: "Glaubst du an das Schicksal, Neo?" - Neo: "Nein." - Morpheus: "Wieso nicht?" - Neo: "Mir mißfällt der Gedanke, mein Leben nicht unter Kontrolle zu haben." 
  • Morpheus erscheint... Er streckt Ihnen seine Hände entgegen. In seiner Linken, eine blaue Pille. "Du nimmst die blaue Pille und es endet... Du wachst auf und glaubst was immer Du glauben möchtest..." Er öffnet seine rechte Hand, eine rote Pille. "Du nimmst die rote Pille und Du bleibst im Wunderland und Trinity zeigt Dir wie tief dieses Kaninchenloch ist... Vergiß nicht: Ich biete Dir nur die Wahrheit an - nicht mehr."
  • "Wer seinen Trieb verleugnet, der verleugnet genau das, was ihm zum Menschen macht." 
  • "Follow the white rappit!"
  • Officer: "Ich habe 3 Einheiten hochgeschickt. Die bringen sie gleich raus." - Agent: "Ihre Männer sind längst tot!"
  • "Haben sie irgendwelche Metallgegenstände bei sich?"
  • Agent: "Ihr Magazin ist leer." - Neo: "So leer wie deins!"
  • Trinity: "Steh auf, Trinity, steh auf! Steh auf!"
  • Polizist: "Legen sie bitte alle Metallgegenstände ab, die sie mitführen, Schlüssel, Kleingeld.... Oh Scheiße... Uahh!"
  • Morpheus (zu Neo): "Ich kann dir nur die Tür zeigen. Hindurchgehen musst du selbst."
  • Morpheus: "Nicht denken - wissen!"
  • "Mit einer Frau werden wir schon fertig."
  • "Ich will jemand berühmter sein... ein Schauspieler oder sowas... und ich will mich an nichts mehr erinnern AN NICHTS!" - "Ok, Mister Reagan."
  • Neo: "Gut, befreie ich meinen Geist..."
  •  

    My Girl

  • "Ich umgebe mich nur mit Leuten, die es schaffen, mich intelektuell zu stimulieren."
  • "Wollen wir auf Bäume klettern Thomas J.?"
  • "Sein Gesicht tut ihm weh und wo ist seine Brille? Er kann doch ohne seine Brille nichts sehen. Er wollte Akrobat werden."
  • "Mr. Bixler ich liebe sie. Ich liebe sie so wie mein Dad Shelly liebt."
  • Philadelphia

  • "Sie erklären mir das jetzt als wenn ich 6 Jahre alt wäre!"
  • "Inoffensiv?" - "Das ist ein Fremdwort und bedeutet harmlos!"
  • "Vertrauen, Andy, ist der Glaube an etwas, für das wir keine Beweise besitzen."
  • "Ihr Platz in der Zukunft dieser Firma ist nicht länger gesichert."
  • "Dies ist das Wesen der Diskriminierung: Meinungsbildung über andere Menschen, die nicht auf individuellen Leistungen beruht, sondern vielmehr auf Zugehörigkeit zu einer Gruppe mit vermeintlichen Eigenschaften."
  • "Ich habe meine Kinder nicht zu Bürgern zweiter Klasse erzogen!"
  • "In diesem Gerichtssaal, Mr. Miller, ist Justitia blind gegenüber Rasse, Religion, Hautfarbe, Weltanschauung und sexueller Orientierung!" - "Bei allem Respekt Euer Ehren: Wir leben aber nicht in diesem Gerichtssaal, oder?!"
  • "Was sind 1000 Rechtsanwälte aneinandergekettet auf dem Meeresgrund?" - "Keine Ahnung." - "Ein guter Anfang!"
  • Rendezvous mit Joe Black

  • "Danke für deine Liebe."
  • Stimme: "Ja!" - William Parish: "Was ja?" - Stimme: "Ja lautet die Antwort auf deine Frage!"
  • "Multipliziere es mit der Unendlichkeit, erweitere es um die Ewigkeit und du wirst im Ansatz erahnen können, wovon ich spreche."
  • Bill Parish: "Muß ich mich fürchten?" - Joe Black: "Nicht jemand wie du!"
  • "Euer Verhältnis ist so leidenschaftlich, wie das zweier Kohlmeisen. Ich wünschte mir, daß es dich richtig erwischt, ich will dass du wie auf Wolken gehst, dass du vor Verzückung singst und tanzt wie ein Derwisch."
  • "Sollten Sie meine Entschlossenheit in dieser Sache testen wollen, haben Sie Konsequenzen zu tragen, die in ihrer Engültigkeit Ihre Vorstellung übersteigen... und dann werden Sie weder Tage noch Monate oder Jahre zählen, sondern bis in die Ewigkeit darben an einem Ort ohne Türen."
  • "Ich wünsche Ihr einen Mann, der sie entdeckt und dass sie einen Mann entdeckt, der sie liebt und Ihrer Wert ist. Ein Mann der von dieser Welt stammt!! Einer, der die Würde, das Mitgefühl und die Stärke besitzt, sie auf dem gemeinsamen Lebensweg in dieser schönen Welt zu begleiten."
  • William Parrish zu Joe Black: "Hör'auf, mir Zucker in den Arsch zu blasen, das verfälscht meine Autopsie."
  • Bill Parish: "Ich will, dass du weißt wie sehr ich dich lieb habe und dass du meinem Leben einen Sinn gegeben hast dessen Erfüllung ich mir nie erträumt hätte."
  • Susann: "Was essen Sie da?" - Joe (mit Löffel im Mund): "Erdnussbutter." 
  • Susann: "Ich wünschte, Sie... Sie hätten meinen Vater gekannt!" - "Das wünschte ich auch, ...wirklich."
  • "Ist die Speise die Prosa einer Party, dann ist das Licht die Poesie!...Hey, dass is gut!... Ist die Speise die Prosa einer Party, ist das Licht ihre Poesie!"
  • "Reicht es nicht, dass man 65 Jahre auf der Welt ist? Muss man daran auch noch erinnert werden?"
  • "Du bist der Tod!?!" - "Ja, der bin ich." - "Nein. Der Tod trägt keinen Anzug!"
  • "Sind sie verheiratet?" - "Nein, bin ich nicht." - "Dann haben sie sicher eine Freundin!" - "Nein." - "Schwul?"
  • "Tod und Steuer?" - "Ja." - "Seltsame Kombination."
  • "Wer bist du?" - "Multipliziere Jahrtausende mit Äonen und potenziere sie mit der Unendlichkeit. So lange gibt es mich schon."
  • "Was sagten Sie, Sie sind in welcher Branche?" - "Ich sagte gar nichts." - "Joe wäre sicher ein guter Pokerspieler..."
  • "Danke für die köstlichen Kekse."
  • "Sachte, Bill, wenn du jetzt einen Infarkt kriegst, ruinierst du meine Ferien!"
  • Romeo und Julia

  • "Hat mein Herz je geliebt? Nein, schwört es ab ihr Augen, denn wahre Schönheit sah ich erst heut Nacht."
  • "Romeo, oh Romeo. Verleugne deinen Vater, leg deinen Namen ab. Willst du dies nicht, so schwöre mir, das du mich liebst und ich will keine Carpulet mehr sein."
  • "Die Pest auf beide eure Häuser!"
  • "Du einzig lieb aus eintig'm Hass erbrannt, ich sah zu früh was ich zu spät erkannt. Das es die Lieb' so übel mit mir meint, das ich muss lieben den verhassten Feind."
  • "So süß ist es zu trennen sich das ich Gut' Nacht sag bis zum Tageslicht."
  • "Romeo, oh wieso Romeo?! Nur dein Name ist mein Feind, was ist schon Montague; es ist nicht Hand, nicht Fuß, noch Arm, noch Antlitz."
  • "Der Osten ist's und Julia ist die Sonne."
  • "My only love sprung from my only hate, too early seen unknown and known too late! Prodigious birth of love is it to me..., that I must love a loathed enemy!"
  • "Zwei Häuser, beide gleich an Ansehen, entfachen neuen Streit aus altem Hass / Im Lieblichen Verona, dem Schauplatz unseres Stückes, / Und Bürgerblut beschmutzet Bürgerhände! / Und aus unheilvollem Schoß der beiden Feinde, / entspringt ein Liebespaar,...UNSTERNBEDROHT! / Und es begräbt welch jammervoll und furchtbar traurig Los / der Väter fortdauernder streit ihr Tod / Und von dieser liebe die von Tod gezeichnet / Der Wut der Eltern die von neuen stehst entbrannt / Und durch den Tod der Kinder erst ihr ende fand / ...Davon soll hier berichtet werden!"
  • Romeo (flüstert): "Sie ist es, meine Schönste, meine Liebste! Wenn sie's nur wüsste dass sie's ist!" - Juliet: "Wehe mir..." - Romeo (flüstert): "Sie spricht,... oh sprich noch einmal holder Engel!" - Juliet: "Romeo, oh Romeo, warum bist du nur Romeo? Verleugne deinen Vater, leg deinen Namen ab, willst du's nicht, so schwör dass du mich liebst, und ich will keine Capulet mehr sein!" - Romeo: (flüstert) "Sagt sie noch mehr oder soll ich nun sprechen?" - Juliet: "Denn nur der Name ist mein Feind, du bleibst du selbst auch ohne Montague! Was ist schon Montague? Es ist nicht Hand, noch Fuß, noch Arm noch Antlitz... noch sonst etwas das einen Menschen ausmacht! Oh bitte heiß doch anders! Was ist ein Name? Würde eine Rose nicht genau so lieblich duften wenn wir sie nicht mehr Rose nennen? So wär auch Romeo in meinen Augen genau so teuer und vollkommen ohne Namen, wie er mit ihm ist! Leg ab den Namen Romeo, und für den Namen, der kein teil von dir, nimm du mich ganz!" - Romeo: "Ich nehme dich beim Wort!" - Juliet: "Bist du nicht Romeo und ein Montague?" - Romeo: "Nein, schönstes Mädchen keins von beidem, wenn eines dir missfällt!" - Juliet: "Sag mir, wie kamst du her? Die Mauern sind sehr hoch und schwer zu überwinden! Der Ort kann Tod für dich bedeuten, bedenkst du wer du bist!" - Romeo: "Hab keine Angst, der Liebe leichte Flügel trugen mich! Und keine Mauer kann die Liebe hindern, was Liebe kann das wagt sie immer sich! Deine Verwandten sind kein Hindernis für mich!!!!!!" - Juliet: "Wenn sie dich sehen, werden sie dich töten!" - Romeo: "Vor ihren Augen hüllt mich Nacht in ihren Mantel, doch wenn du mich nicht liebst, dann sollen sie mich ruhig sehn, dann streb ich lieber jetzt durch ihren Hass, als dass ich weiter lebe, ..ohne deine Liebe." - Juliet: "Du weißt, die Nacht verschleiert mein gesucht, sonst sähst du mich erröten, für das was ich heut Abend dir gesagt! Gern würde ich den Anstand waren, gern leugnen was ich dir gesagt, doch weg mit anstand und mit Förmlichkeit, sag liebst du mich? Ich weiß du sagst jetzt ja, und ich werde dir glauben, doch wenn du schwörst und treulos wärst, ich bitt dich liebster Romeo, wenn du mich liebst, dann sag's mir ehrlich!" - Romeo: "Du teure, ich schwöre dir beim Segen dieses Mondes der silbern krönt die Obstbaumspitz!" - Juliet: "Oh schwöre nicht beim Mond, er ist so unbeständig, und wandelt sich jeden Monat in seiner Bahn, sonst gönnt sich auch deine liebe wandeln!" - Juliet: "Und wobei soll ich schören? Schwör gar nicht, doch wenn du durchaus willst, schwör bei dir selbst dem heiligen Schreine meiner Anbetung, und ich werde dir glauben..." - Romeo: "Meines Herzens teure liebe..." - Juliet: "Schwör, nicht, ich freu mich zwar an dir, doch hab ich keine Freund an dem Vertrag heut Nacht! Er kommt zu schnell, zu unbedacht, zu plötzlich, so wie der Blitzt der nicht mehr da ist, ehe man sagen kann es blitzt! Schlaf süß heut nacht, mag sein dass Sommers warmer Atem einst aus dieser liebes Knospe eine schöne Blume macht, wenn wir uns wieder sehen, gut Nacht!" - Romeo: "So unbefriedigt willst du mich verlassen?" - Juliet: "Was für Befriedigung willst du denn noch?" - Romeo: "Du allerliebste, ich schwor dir Liebe, schwör auch du sie mir!" - Juliet: "Ich schwor sie dir bevor du darum batest!!!"
  • Romeo: "Wie Knaben aus der Schule , eilt liebe hin zum leben! Wie Knaben an ihr Buch...., wird sie hinweggetrieben..."
  • Romeo: "Wie geht es meiner Julia? Denn nichts kann schlecht sein, wenn's ihr gut geht!"
  • Juliet: "Und wenn er ein mal tot ist, dann nimm und zerteil in viele kleine Sterne ihn, so dass er das Gesicht des Himmels so verschönert, dass alle Welt sich in die nacht verliebt und niemand mehr der grellen sonne huldigt! Ich kaufte mir ein Haus voller liebe, doch nahm ich es nicht in Besitz! Ich bin verkauft und dennoch nicht besessen!.. Wie träg erscheint mir dieser Tag.., so wie dem Kind die Nacht vor dem Fest, wenn's neue Kleider hat und sie nicht tragen darf..."
  • Tybalt: "Der Stimme nach ist der ein Montagu. Hol meinen Degen, Mann. (Diener ab.) Traut dieser Dreckskerl sich Hierher, maskiert mit diesem Kasperkopf, Und spottet und verhöhnt uns unser Fest? Im Namen der Familie kann ich sprechen: Den totzuschlagen wäre kein Verbrechen."
  • Romeo: "Als ich die liebte, war's dir auch nicht recht." - Lorenzo: "Das Lieben nicht, das Schwärmen nur war schlecht." - Romeo: "Begraben sollt ich sie, hast du befohlen." - Lorenzo: "Doch nicht, um gleich die nächste rauszuholen!" - Romeo: "Schimpf nicht! Ich lieb jetzt eine, die mich liebt Und Gunst für Gunst und Lieb für Liebe gibt. Die andre nicht." - Lorenzo: "Die kannte dein Gered. Von Liebe, du nicht mal ihr Alphabet. Doch komm, du Wetterhahn, wir wollen gehn. Aus einem Grunde werd ich zu dir stehn: Eure Verbindung könnte glücklich lehren, Den Sippenhass in Liebe umzukehren." - Romeo: "Ich steh auf Kohlen, Vater! Renne, eile!" - Lorenzo: "Wer rennt, der rutscht. Drum Eile nur mit Weile!"
  •  

    Rush Hour

  • "Nimm meinen Dienstausweis, wenn irgendwas schief läuft, gibst du dich als Polizist aus." - "...Das wird nicht funktionieren, ich bin keine eins-neunzig."
  • "Ich arbeite allein. Ich brauche keine Partner, ich will keinen Partner und auch in Zukunft nicht. Hatte Kojak 'nen Partner?" - "Ja, diesen fetten Kerl." - "Den hat er fast nie dabei gehabt. Hatte Columbo 'nen Partner?"
  • "An keinem Ort der Welt werden Bullen mehr gehasst als hier bei uns. Meine Mama schämt sich für mich, sie erzählt lieber, ich wär 'n Drogendealer."
  • "Zwei Officer wurden angeschossen. Einer verlor dabei seinen kleinen Finger." - "Sie leben immerhin noch!" - "Ein ganzer Häuserblock ist eingestürzt!" - "Der Block bestand aus Trümmerbuden!" - "Es wurden viele Beweise vernichtet!" - "Ein oder zwei konnten wir retten..."
  • "Bitte sagen Sie mir, dass Sie meine Sprache sprechen! ICH BIN DETECTIV CARTER, KLAR? SIE MICH KÖNNEN VERSTEHEN? ... Verstehen Sie was ich sage? Kennen Sie die Worte die meinen Mund verlassen??"
  • "Ich krieg nicht nur 'nen bescheuerten Auftrag, nein, diese grinsende Frühlingsrolle... versteht nicht mal was ich sage."
  • "Eine Sprache nicht sprechen zu können ist was anderes, als nicht zu sprechen. Doch Sie reden gerne, wie's aussieht. Wenn jemand gern redet, lass ich ihn reden. Ich hab's dadurch leichter herauszufinden, was für ein Scheißkerl er ist.
  • "Ahh, die Beach Boys!" - "...oh Gott, dass kann nicht sein!" - "Das sind die Beach Boys!" - "Das ist nicht wahr, Sie haben nicht an meinem Radio gefummelt!" - "Die Beach Boys machen tolle amerikanische Musik." - "Ich wird ihnen die Beach Boys gleich in den Arsch stopfen! Fassen Sie nie wieder das Radio von einem Schwarzen an, kapiert?! So was können Sie in China machen, aber hier werden Sie dafür ganz schnell umgelegt."
  • "Habt ihr Jungs vielleicht 'nen Chinesen gesehn, ungefähr die Größe mit 'nem Arm?"
  • "50 Millionen Dollar?!! Was glaubt ihr wen ihr da habt? Chelsea Clinton?!"
  • "Wer von euch hat mich getreten??"
  • "Vor wenigen Minuten ist 'ne Bombendrohung hier eingegangen. Wir möchten Sie bitten, das Gebäude unverzüglich zu räumen, und brechen Sie bitte nicht in Panik aus... Habt ihr nicht gehört was ich sage? Krallt euer Zeug und dann raus hier, na los, Tempo, hier ist ne Bombe drin!!"
  • "Halt dich fest." - "...Ich kann gleich nicht mehr!" - "Bleib mal ne Stunde hängen, ich hohl bloß 'nen Krankenwagen, bin gleich wieder da." - "Was redest du da??" - "Halt dich fest, Mann, ich komm ja bald wieder." - "CARTER!!" - "War bloß Quatsch..."
  • Save the last Dance

  • "Sarah? Wie kannst du dein Bein so drehen?" - "Ich hab früher mal getanzt."
  • "Du solltest morgen Abend mal mit uns ins Step gehen." - Derek: "Im Step gibt's aber keinen Squaredance" - Sarah: "Ich werde im Kreis tanzen, wahrscheinlich um dich rum!"
  • "Anscheinend lassen die hier alle rein!" - "Hör auf damit Nicky!" - "Ich werd doch nicht die Schnauze halten, bloß weil du dieses Weißbrot in einen Negerclub geschleppt hast."
  • Derek: "Eigentlich müsste mir jetzt schwindlig sein, von den vielen kreisen, die du um mich herum getanzt hast, oder?"
  • Derek: "Wollen wir uns nicht mal treffen und ein bisschen an deinem Stil arbeiten?" - Sarah: "Gern, na klar, also ... wenn du willst."
  • Derek: "Äh! Äh! Komm, lass es raus!" - Sarah: "Äh! Haha!"
  • Derek: "Willst du etwa vornehm Tee trinken? Sei locker, ganz locker, etwa so!"
  • Derek: "Na dann mal los, zeig mal ein bisschen S-E-X in deinen H-Ü-F-T-E-N, okay?!"
  • Derek: "Was willst du? Willst du an die Juliot?" - Sarah: "Ich will aufwachen und meine Mutter wiedersehen!" 
  • Sarah: "Bin ich jetzt cool, häh?" - Derek: "Du hast es beinah drauf!"
  • Snookie zu Malakai: "Coole Jacke! Wo hast du die geklaut?"
  • Sara telefoniert mit einer Freundin. Sara: "Ja, der Club war cool." - Freundin: "Und nur Schwarze da? Gab's auch 'ne Schießerei?" - Sara: "Ach was, ich bin doch nicht nach Bosnien gezogen."
  • Sara: "War ganz nett was du da gemacht hast! Kann ichs nochmal sehen?" - Derek: "Was hast den DU gemacht?" - Sara: "Ballet! Ich hab früher mal getanzt!" - Derek: "Was du hast getanzt?" - Sara: "Jedoch jetzt nicht mehr und ich will auch nicht darüber sprechen!" - Derek: "Aha und darum zeigst du mit diesen Ballett-Scheiss, um nicht darüber zu sprechen?!" - Sara: "Ist nichts besonderes!" - Derek:"Das seh ich anders!"
  • Snoogie zu Sara: "Ich bin Snoog G von der C-G und merk dir das gut Kleine!" - Chenille zu Sara: "Wir nennen ihn so weil Blödmann schon vergeben war!"
  • Nikki: "Es ist noch nicht vorbei. Schlampe!" - Sara: "Ich weiss ja nicht mal um was es geht! Schlampe!" - Nikki: "Es geht umd dich! Um weisse Tussis wie dich, sie sich heranschleichen und uns unsere Männer krallen!"
  • Sara: "Du kannst mich mal! Ich bin fantastisch und cool!"
  • Im Steps. Sara: "Ein Whisky Cola ohne Eis und für mich ein Bier, irgendeins!" - Derek: "Das ist aber keine gute Wahl irgendeins, es sollte das beste von allen sein!" - Sara: "Wie du meinst!" - Derek: "Was?" - Sara: "Wie du es eben meinst! Ich denke du bist hier das Genie, du weisst alles!"
  • Derek: "Eigentlich sollte mir schon ganz schwindelig sein, wegen den vielen Kreisen die du um mich getanzt hast." - Sara: "Ich hab momentan keine Lust aufs Tanzen!" - Derek: "Aber du kannst es doch oder?" - Sara: "Wär ich sonst hier?"
  • Sara: "Danke fürs nach Hause bringen!" - Derek: "Danke wie: es war schön heute, oder danke wie: wenn ich dich das nächste mal sehe ballere ich dir eine Kugel in den Arsch?" - Sara: "Ich würde dir doch nie ein Kugel in den Arsch ballern!"
  • Sara: "Arschloch!" - Chenille: "Du musst dich schon ein bisschen genauer ausdrücken bei den vielen Arschlöcher die hier sitzen!"
  • Schindlers Liste

  • "Ist Ihnen zufällig mal aufgefallen, daß der Mann nur einen Arm hat?!" - "Ach ja?"
  • Amon Goeth (berührt den Spiegel): "Ich vergebe dir!"
  • "Diese Liste ist das Leben." 
  • "Bring Sie um!" - "Ok, komm mit." -" Nein, bring sie hier um, damit es alle sehen."
  • Schindler: "Ist hier jemand auf der Liste der Stern heißt?" - Oberfeldwebel: "Ja, er befindet sich im Zug." - Schindler: "Das muss ein Irrtum sein, nehmen sie ihn raus." - Oberfeldwebel: "Unmöglich, Sir. Er befindet sich auf der Liste und wird ins KZ gebracht, so sind die Anweisungen." - Schindler: "Na gut. Ihre Namen bitte..." - Oberfeldwebel: "Oberfeldwebel Heinrich und Oberfeldwebel Manfred." Schindler schreibt die Namen auf... Schindler: "Danke, dann werde ich mich gleich daransetzen, sie unverzüglich nach Russland zu versetzen. Einen schönen Tag noch!"
  • Itzhak Stern: "Es ist hebräisch und heisst übersetzt: 'Wer nur ein Menschenleben rettet, rettet die ganze Welt'"
  • Schule

  • "Kann ich mal euren Personalausweis sehen?" - "Tut mir leid, den haben wir vergessen. Aber wir sind auch bestimmt schon 18." - "Tja Jungs, dann müsst ihr wohl Cola trinken!" - "Was soll denn das? Wenn Sie schlechte Laune haben, gehen Sie doch nach Hause und quälen Sie ihre Kinder!"
  • "Schnubbiii!!!"
  • "Ab heute werd ich mir CDs kaufen, und Schuhe, und Musikhören..."
  • "Entschuldigung, dürfte ich vielleicht mal auf die Toilette?" - "Naja, eigentlich sollt ihr Lümmels ja während der Klausur nicht raus... aber geh nur Junge, geh nur!" 
  • "Hau rein Hein, bis später Peter."
  • "Erni und Bert sind schwul."
  • "Das glaub ich für dich mit."
  • Sieben

  • "Ernest Hemingway hat mal geschrieben: die Welt ist so schön, und wert, daß man um sie kämpft. Dem zweiten Teil stimme ich zu."
  • "Die Wege des Herrn sind unergründlich!"
  • "Da habt ihr so viele Bücher hier. Eine Welt des Wissens. Und was tut ihr? Ihr spielt die ganze Nacht Poker!"
  • "Der ist total verückt, und nur weil der Kerl nen Ausweiss für 'ne Leihbibliothek hat, macht ihn das noch nicht zum Joda!"
  • "Er hat nie versucht zu sprechen oder mit jemandem zu kommunizieren?" - "Selbst wenn sein Gehirn nicht Mus wäre, was allerdings eine Tatsache ist: er hat sich seine Zunge schon vor langer Zeit abgebissen!"
  • "Lang ist der Weg und beschwerlich, der hinaus ins Licht führt aus der Hölle."
  • "Jeder Mensch, der 'ne gewisse Zeitspanne mit mir verbringt, findet mich unangenehm. Sie brauchen nur Ihren Mann zu fragen!" - "Das ist wahr. Er hat wirklich Recht!"
  • "Ein wohltuendes, erholsames, vibrierendes Zuhause!"
  • "Bei der Selbstverteidigung wird Frauen beigebracht, nie um Hilfe zu rufen, wenn sie vergewaltigt werden, sondern 'Feuer'. Auf 'Hilfe' reagiert keiner - bei 'Feuer' kommen sie gerannt!"
  • "Das ist wie Diamantensammeln auf 'ner einsamen Insel für den unwahrscheinlichen Fall, daß man mal gerettet wird."
  • "Ist beeindruckend zu sehen, wie'n Mann seine Beherrschung verliert."
  • "Der Traum jedes Vermieters: Ein paralysierter Mieter, der keine Zunge hat.." - "...und pünktlich seine Miete zahlt."
  • "Ohh. Hat keinen Zweck weiter zu debattieren. Es sei denn Sie kriegen die Tür wieder hin."
  • "Das wird ganz sicher kein Happy End geben!"
  • "Wenn die Leute einem zuhören sollen, reicht es nicht, ihnen einfach auf die Schulter zu tippen. Man muß sie mit einem Vorschlaghammer treffen. Erst dann können Sie sich ihrer Aufmerksamkeit gewiß sein."
  • "Ein toter Hund." - "Bin ich nicht gewesen!"
  • "Egal was passiert: Bleiben Sie weg. John Doe ist uns überlegen!"
  • "Wenn Sie ihn jetzt umbringen, dann hat er gewonnen!"
  • "Er wird nicht überleben. Wenn sie ihm mit einer Taschenlampe ins Gesicht leuchten, würde der Schock ihn töten."
  • Sleepers

  • "Neben meinem Alkoholproblem hab ich auch noch ein kleines Drogenproblemchen!"
  • "Es war unser Abend, und wir hielten ihn fest, solange wir konnten. Es war unser Happy End, und das letzte Mal, dass wir alle zusammen sein sollten."
  • "Die Zukunft lag glitzernd vor uns und wir dachten, wir würden auf ewig zusammen bleiben."
  • "Es hat keinen Wert, Dein ganzes Leben wegzuwerfen, nur um Rache zu nehmen."
  • "Du kannst da noch raus. Du und Dein Anwaltsfreund. Ihr könnt auf geradem Wege raus." - "Nein. Nein, das können wir nicht." 
  • "Was ist das für ein Freund?" - "Der beste Freund. Der Freund, der alles opfern würde, nur um seinen Freunden zu helfen."
  • "Komm hier her. Nach Hell's Kitchen. Hier ist das Fundbüro des Drecks."
  • "Ich wusste nicht, dass sie Tauben so gern mögen?" - "Ich mag alles, was nicht so viel quatscht."
  • "Ist das legal?" - "Das sind letzte Chancen fast nie."
  • "Woher hast Du die Information?" - "Die ist mir in den Schoß gefallen, genau wie Dir jetzt."
  • "Hey, tust Du mir 'nen Gefallen?" - "Was?" - "Sollte ich es jemals bei Dir verscheißen, ruf' mich an. Ich möchten 'ne Chance haben, mich zu entschuldigen."
  • "Will Du nicht bei uns mitspielen?" - "Was - und die guten Jungs enttäuschen?"
  • "Eine Frau mit einem Auge und vier Warzen ist schwer zu übersehen."
  • "Du bist ein netter Junge, das warst Du immer. Lass nicht zu, dass das anders wird."
  • "Sie mischen schon sehr lange mit, alter Mann." - "Das kommt bei alten Männern vor."
  • "Ich werde Ihnen kaum helfen können. Mein Schneider ist tot."
  • "Er soll an Lungenentzündung gestorben sein!" - "Soll er?"
  • "Würden sie sagen, dass sie sein bester Freund waren?" - "Ich war sein engster Freund, soviel ist sicher."
  • "Ich will nur dass das vorbei ist. Ich will nur dass das vorbei ist."
  • "Weißt Du, die meisten spielen das lieber im Sommer, es spielt sich leichter, wenn man keine Tränen in den Augen hat." - "Ach ja? Die anderen gehen mir voll am Arsch vorbei!"
  • "Wir haben einen Puertoricaner als Präsidenten, bevor die beiden merken, was läuft!"
  • "Sagen die Angeklagten, wo sie noch hin wollten?" - "Nein, aber nach einem ganzen Abend mit einem Priester werden sie wohl in die nächste offene Bar gegangen sein."
  • "... natürlich. Und ein Priester lügt ja nicht?" - "Ein Priester, der die Tickets aufbewahrt, hat das nicht nötig."
  • "Du bist zu alt für die Yankees und zu jung für Golf." - "Wieso schießt Du Löcher in meine Pläne? Ich habe sowieso Panik."
  • "Ich will endlich meine Ruhe, Shakes. Ich will endlich meine Augen schließen und nicht sehen, wo ich gewesen bin."
  • "Aber nicht einfach verschwinden. (...) Vielleicht brauche ich ja mal einen guten Anwalt!" - "Kannst Du Dir Dir eh nicht leisten."
  • "In seiner Tasche fanden sie ein Kruzifix und ein Bild des heiligen Judas."
  • "Dieser Plan erwies sich als einfacher und dämlicher als alles, was wir bisher getan hatten."
  • "Ich soll also auf Gott schwören, und dann lügen?" - "Ja."
  • Sonnenallee

  • "Ist das ein... MuFuTi?"
  • "Na, da haste mal richtig schön Pech gehabt, Keule!"
  • "Das war'n Doppel-Album!"
  • "KONFISZIERT!"
  • "Ich lebe in der DDR. Ansonsten hab ich keine Probleme."
  • "Sie verbieten hier gern - und viel!"
  • "Die Partei ist die Vorhaut der Arbeiterklasse."
  • "Ich hatte nur ne kleine Gleichgewichtsstörung!"
  • "Das Land kam ihnen riesig vor - das kann aber auch daran gelegen haben, daß ihr Mopet so langsam war."
  • "... wir kommen!"
  • "Is nis gut deutse, deshalb alles auf vietnamesisch!"
  • Genosse Hockefeld: "Na, Spaß muss sein! Überspiel ich mir mal, is ein spitzen Song. Bin nämlich selbst Schallplattenunterhalter Sieht man mir gar nicht an, was?! Manchmal lege ich auch im Kreis der Genossen auf, da geht es heiß zu!"
  • Michael: "Hemmungen?" - Mario: "Ich doch nicht!" - Beide: "Hunger! Huuuunger!"
  • Onkel Heinz: "Es gibt Solche und Solche, aber nur Deutsche!"
  • Genosse Hockefeld: "Entfernen sie sofort das Kfz!" - Wessi: "Oh, hier is ja richtig was los im Osten!"
  • Schwester: "Das ist Uwe, mein Verlobter." - Doris: "Dein Verlobter?" - Uwe: "Guten Tag, ich bin der Uwe." - Schwester: "Er ist Kathole, kommt vom Priesterseminar." - Doris: "Kathole? Ach du Kacke und ich wollte mal Oma werden!"
  • Mario: "Urin kennt keine Grenzen!"
  • Onkel Heinz: "In welcher Partei sind Sie denn? Ach ne, ihr hab ja nur eine!"
  • Stadt der Engel

  • "Ist das Blut?" - "Ist es rot?" - "Ja es ist rot!" - "Welche Farbe haben die Drogen, die Du nimmst?" 
  • Maggie (in Gedanken): "Jetzt wird nicht gestorben, Mr. Massenger... nicht bevor ich nicht die Telefonnummer von Seth hab."
  • Seth: "Warum glaubst du mir nicht?" - Maggie: "Ich kann das nicht glauben!"
  • Maggy: "Ich verstehe einen Gott nicht, der zulässt, dass wir uns sehen, wenn wir doch nie zusammen sein können."
  • "Geh niemals mit einem Mann aus, der mehr über deine Vagina weiß, als du."
  • Maggie: "Sie schmeckt wie - eine Birne. Sie wissen nicht, wie eine Birne schmeckt?" - Seth: "Wie sie für sie schmeckt, dass weiß ich nicht." - Maggie: "Saftig, und süß, sie ist auf der Zunge weich und körnig, wie zuckriger Sand zergeht. - Wie hört sich das an?" - Seth: "Wundervoll." 
  • "Wenn du gewusst hättest, dass das passiert, hättest du es dann getan?" - Seth: "Nur einmal den Duft ihrer Haare riechen, einmal ihre Hand berühren, nur ein Kuss von ihr, als eine Ewigkeit ohne das."
  • "vVelleicht sind die Emotionen so stark, dass der Körper sie nicht bewältigen kann, und dann weinen wir."
  • "Lieben? Ich weiß nicht... was ist das überhaupt?"
  • The Green Mile

  • "Können Sie kurz zu mir kommen, Boss?"
  • "Ich habe in meinem Leben ein paar Dinge getan, auf die ich nicht stolz bin, aber ich habe zum ersten Mal richtig Angst davor, für etwas in die Hölle zu kommen."
  • "Er hat sie mit ihrer Liebe getötet. So passiert es jeden Tag auf der ganzen Welt."
  • Edgecomb: "Noch Fragen?" - Coffey: "Lassen Sie das Licht brennen, wenn wir schlafen müssen?"
  • John Coffey: "Es tut mir leid, dass ich so bin!"
  • "Ich muss dich jetzt etwas sehr wichtiges fragen!" - "Ich weiß, was sie sagen wollen; Sie müssen es nicht sagen!"
  • "Du wirst dir das Gesicht abwischen, bevor Du aufstehst!"
  • "Wenn ich vor dem Lieben Gott stehe und er wissen will, wieso ich eines... ich eines seiner wahren Wunder umgebracht habe, was soll ich dann zu ihm sagen? Dass es meine PFLICHT war???"
  • "Allmächtiger Gott! Der Schwanz - seht doch, der Schwanz!"
  • "Wie die Engel sind sie."
  • "Jetzt bin ich sehr müde! Sehr müde!"
  • "Wenn er einer Maus ein so langes Leben schenken konnte, wie viel länger habe dann ich?"
  • "Der Mann ist gemein und verantwortungslos und an so einem Ort ist das eine gefährliche Kombination!"
  • "Percy ist Eurer Maus begegnet."
  • "Was hast du da grade gemacht?" - "Ich hab' geholfen. Hab' ich nicht geholfen?! Ich hab's gut gemacht - sonst nichts!"
  • "Die Nummer mit dem Kuchen, die war ziemlich orginell. Das muß man ihm lassen!"
  • "Die habt Ihr irgendwie vertauscht, Ihr Schweine!" - "Na klar, ich hab' für solche Notfälle immer 'ne Reservemaus in der Tasche."
  • "Ich wußt nicht, daß der Schwamm nass sein muß!" - "Wie viele Jahre haben Sie auf Klobrillen gepisst, bis Ihnen einer gesagt hat, daß man sie hochklappen kann?!"
  • Voll normal

  • "Voll die Seuche!"
  • Tommy: "Ey, wir spulen einfach zurück an die geilen Stellen und gucken nochmal." - Mario: "Aber Tommy, das machen wir doch schon die ganze Zeit."
  •  

    Waynes World

  • "Schwing!"
  • "Wayne's World, Wayne's World, party time, excellent!"
  • "Wir sind unwürdig, wir sind unwürdig!"
  • "Es war informativ und s-t-i-m-u-l-i-e-r-e-n-d."
  • "Aber wenn Du doch reihern mußt... dann baller hier rein, okay?"
  • "Aber Stacy, ich habe doch gar kein Gewehr, geschweige den mehrere, daß ich dafür einen Ständer brauche."
  • "Ahh, das Spaßmobil!"
  • "Beginnen wir den Abend doch mit ner Prise Bohemian Rapsody!"
  • "Haben Sie diesen Jungen schonmal gesehen?"
  • "Wow! 'Ne gratis Sexszene!"
  • "NO Stairway To Heaven!"

    Waynes World 2

  • "Wann ist bei Dir der Draht durchgeschmort?"
  • "Laß uns das 'Thelma & Louise' -Ende machen."
  • Werner Beinhart

  • Meister Röhrich: "Tut das Not, dass das Moped sooo laut is?!"
  • Eckhard: "Firma Röhrich, Gas, Wasser, Scheiße!"
  • "Tut das Not, dass das hier so rumoxidiert?"
  • "Eckhard, ich glaub die Russen sind da."
  • Röhrich: "Wat fresst ihr meine Kohlen?!"
  • Werner: "Ein Glück, morgen is Berufschule!"
  • Werner: "Ich guck nochmal in die Flasche wie spät das ist. Joooaaahh, jetzt isses soweit"
  • "Dann mach ich Ananas." - "Wenn hier einer Anna naß macht, dann bin ich das!"
  • "Heut wird nichts mehr gearbeitet, wir gehen runter zu die Maurers, die geben einen aus!"
  • "Weeeerneeeer, du bist ein Quärulant!"
  • "Ooooohhh, da verteilt sich meine Bremseeeee..."
  • Röhrich: "Soll ich so tun???"
  • "Werner, wissu ne wuäss?"
  • Werner: "Ja Meister."

    Werner - Das muss Kesseln

  • Andi: "ich bin der Doktor Eilich, und was nicht passt das feil ich..." - Werner: "ich bin Professor Fröhlich, und was nicht flutscht das Öl ich..."
  • Zurück in die Zukunft

  • "Warum nennst Du mich andauernd Calvin?" - "Aber so heißt Du doch, oder? Calvin Klein. Das steht jedenfalls da auf deiner Unterhose."
  • "Niemand...niemand nennt mich eine feige Sau!"
  • "Hallo, Hallooo! Jemand zu Hause!?"
  • "Warum ist in der Zukunft alles 'stark'? Hängt das irgendwie mit Veränderungen in der Erde zusammen?"
  • "Für den Fall, daß ihr beide mal Kinder habt, und eins davon als 8jähriger aus Versehen einen Wohnzimmerteppich in Brand steckt - nehmt ihn nicht zu hart ran."
  • "Ich müßte nur mehr Zeit haben. Hey, Moment mal! Ich hab soviel Zeit wie ich will, ich hab 'ne Zeitmanschine!"
  • "Doc, Sie haben gerade Einstein aufgelößt!"
  • "Da hast du falsch gedacht, Würstchen."
  • "Mist, ich hasse Mist!"
  • Doc: "1984 wird man in jeder Apotheke Plutonium kaufen können!"
  • Doc: "... der Fluxkompensator!"
  • "Ich schätze ihr seid wohl noch nicht so weit. Aber eure Kinder fahr'n da voll drauf ab!"
  • Doc: "Grundgütiger!"
  • Jennifer: "Sie fahren mit Müll?" - Doc: "Ja. Womit denn sonst?"
  • Marty: "Moment Doc, einen Moment mal. Sie wollen mir weismachen, sie bauten eine Zeitmaschine? Aus einem DeLorean?"
  • Doc Brown: "Dann sag mir, Junge aus der Zukunft, wer ist im Jahr 1985 Präsident der Vereinigten Staaten?" - Marty: "Ronald Reagan!" - Doc Brown: "Der Schauspieler? Wer ist dann Vizepräsident? Jerry Lewis? Und John Wayne ist Verteidigungsminister?"
  • Marty: "...das ist ja gleich hinter dem John F. Kennedy Drive." - "Wer zu Teufel ist John F. Kennedy?"
  • Biff: "Hey McFly, ich rede mit dir, du irische Mistfliege!"
  • "Fällst immer wider drauf rein, McFly!"
  • Marty: "Geben sie mir ne Cola Light." - "Meinst du damit ne leichte Cola oder was?" - Marty: "Na gut, dann geben sie mir ne Pepsi ohne." - "Ohne zu bezahlen? Dann bist du hier aber falsch."
  • "Das ist dafür, das du meine Frisur durcheinander gebracht hast." 
  • "Hau ab Dachpappe, das geht dich nichts an."
  • "Wen nennst du hier Dachpappe, du Qaulquappe?"
  • Marvin: (am Telefon) "Chuck, chuck, hier ist Marvin... dein Cousin Marvin Berry... du bist doch auf der Suche nach einem Song, was? Genau hör dir das mal an."
  • "Hört mal Jungs, wir wollen euch Grasrauchern wirklich nicht in die Quere kommen."
  • "Also das ist ein Oldie, ...wir nennen es jedenfalls ein Oldie, da wo ich herkomme."
  • "He Biff, der Kleine trägt ne Rettungsweste, die Flasche hat wohl Angst zu ertrinken."
  • Marty: "So, Zeitleitung einschalten, Fluxkompensator... fluxuiert, Maschine läuft, es kann losgehen."
  • Marty: "Hey Doc, wir sollten noch ein Stück zurückstzen, auf der Strasse schaffen wir sonst nie die hundertachtzig." - Doc: "Strassen? Da wo wir hinfahren brauchen wir keine Strassen."
  • "Nächsten Samstagabend schicken wir dich Zurück in die Zukunft."
  • Doc: "Marty, du musst mit mir zurückkommen." - Marty: "Wohin?" - Doc: "Zurück in die Zukunft."
  • Doc: (nachdem er das Plakat zum Tanzabend gelesen hat) "Da wird so ein rhytmisches Ritual zelebriert."
  • Doc: "Verdammt........ Verdammt, verdammt......... verdammt, wo bleibt der Junge??"

    Zurück in die Zukunft II

  • "Sie sind der Doc, Doc!"
  • "Das Justizsystem der Zukunft arbeitet schnell - schließlich hat man alle Rechtsanwälte abgeschafft."
  • "Diese Zeitreisen sind einfach zu gefährlich. Deswegen sollte ich lieber die anderen Rätsel und Geheimnisse des Universums erforschen: Die Frauen."
  • "Großer Gott!"

    Zurück in die Zukunft III

  • "Diese Zeitreisen werden allmählich zu einer Strapaze..."
  • "Du musst lernen 4-dimensional zu denken!"
  • Nachdem die Zeitmaschine von dem Zug zerstört wurde. "Da haben sie es Doc, wie Sie es wollten, sie ist zerrstört."
  • "Kein Wunder, dass die Schaltung versagt hat. Da steht: Made in Japan." - "Wie kommen sie darauf Doc? Gute Elektronik kommt doch nur aus Japan." - "Unglaublich!"
  • Marty: "Eastwood. Clint Eastwood."
  • Doc: "Hände hoch!" - Zugführer: "Ist das ein Überfall?" - Doc: "Äh ... nein ein wissenschaftliches Experiment."
  •  

    Der Prinz von Bel Air

  • Carlton: "Du hast mein Leben ruiniert, du, du Wurstpupser! Du bekommst alles was Du willst, ohne Dich anzustrenge, du wirst immer als erster in eine Mannschaft gewählt, kriegst die hübschesten Mädchen! Wieso?!" - Will: "Weil ich nicht so Sachen sag wie 'Wurstpupser'?"
  • Will: "Stirb Du saftsaufende Sau!"
  • Will: "Onkel Phil, der Elefant, den Du neulich zertrampelt hast, hat seine Anklage wieder zurückgezogen - der Rüssel konnte wieder angenäht werden!"
  • Jazz: "Wer spielt heute die Mutter?"
  • Will: "Wenn wir so reich sind, warum haben wir dann keine Decke?"
  • Will: "Da lern ich nur das selbe, wie wenn ich meinen Kopf auf die Herdplatte lege: Tu's nie wieder!"
  • Carlton: "Weißt du was für ein Tag heute ist, Will?" - Will: "Der erste vom Rest meines Lebens?!"
  • Will: "Onkel Phil, nimm doch den Pulli und deck damit das Ozonloch ab."
  • Will: "Carlton ist eine Pygmäe mit wachsendem Schrumpfkopf!"
  • Will: "Uuuuuuuuh, Baby!!!"
  • Will: "Ich bin immer offen für 'ne Schlägerei!"
  • (Will, Jazz und Carlton stecken im Aufzug fest) Jazz: "Hey, hört ihr das?" - Will: "Was denn?" - Jazz: "Dieses Geräusch würde ich immer wieder hören, das ist ein Wonderbra, der auf den Boden gefallen ist!" - Will: "Lasst mich hier raus!"
  • Will: "Los, massier meine Füße!"
  • Will: "Spieglein, Spieglein an der Wand... Jean Claude van-Damme seh´ ich gut aus!" tnx Stella
  • Will: "Hey Carlton, was meinst du, wieviel Grad hat es in dieser Mikrowelle. 92 oder nur läppische 91?"
  • Ashley: "Seht euch diese komisch aussehende Puppe auf ihren Knien an." - Will:"Ashley, das ist Carlton."
  • "Carlton, zwing mich nicht da runter zu kommen!"
  • Carlton: "Wenn Jazz dein Trauzeuge wird, was bin ich dann?" - Jazz: "Klein?"
  • "He Leute, seht mal was ich hier habe." - "Falls du wieder deinen Po fotokopiert hast, ich habe kein Interesse."
  • "Dad, du weisst ich bin liberal wie ein gelbes Gummibärchen."
  • Will:"Was ist so witzig?" - Hilary: "Carlton hat einen Witz gemacht." - Will: "Nein Hilary, Carlton IST ein Witz."
  • Ashley: "Ich mag es das du hier bei uns bist Will, du bist wie der grosse Bruder den ich nie hatte." - Will: "Wie meinst du das? Du hast doch Carlt... verstehe was du meinst."
  • Will: (Zu Carlton) "Wir brauchen aber noch ein Kinderstühlchen, kleiner Mann."
  • Phil: "Will, wo ist Carlton?" - Will: "Ich weiss nicht Onkel Phil! Hast du schon zwischen den Sofaritzen nachgesehen?"
  • Carlton: "Ich bin auf dem Stammbaum immer noch der stärkste Ast." - Will: "Aber auch der kürzeste Ast."
  • Carlton:"Will, du musst dich endlich umziehen." - Will: "Carlton, du musst wachsen."
  • Carlton: "Ich werde dir den Arsch versohlen." - Will: "Was willst du den tun? Aufspringen und ihn mit dem Kopf stossen?"
  • Will: (Phil kommt herein) "Der Götterspeisekoloss!!!"
  • Will: "Weisst du, Onkel Phil, wir hatten früher ja wirklich Probleme miteinander, es gab Tage, da hast du noch geschrien und getobt und hast gesagt ich soll den nächsten Flieger zurück nach Phili nehmen! ...Aber jetzt ist jetzt und das war heute Morgen!"
  • Carlton: "Will, du bist doch der Tür am nächsten." - Will: "Und du bist dem Fussboden am nächsten."
  • Phil: "Du hast zugelegt Will." - Will: (Klopft ihm auf den Bauch) "Das haben wir wohl alle."
  • Will: "Wow, Tante Vivian, du hast ja mächtig abgenommen! ...Wow, Onkel Phil du hast ja auch mächtig ...äääh ...Haare verloren."
  • Phil: "Viola, du hast scheinbar ein paar Pfunde verloren." - Viola: "Ja und es sieht so aus als ob du sie gefunden hast."
  • Will: "Ich habe sensationelle Nachrichten." - Phil: "Ach du ziehst aus?" - Will: "Nein, viel besser." - Jeffrey: "Ziehe ich vielleicht aus?"
  • Hilary:"Wusstet ihr, dass es Winde gibt, die einen erwachsenen Mann umwerfen können?" - Will: "Mann, ich möchte nichts mit einem Wind zu tun haben der Onkel Phil umhauen kann." 
  • Will: "Das ist mein Cousin Carlton." - Mädchen: "Wo ist der Rest von ihm?"
  • Will: "Au!!! ...Ashley du hast mir das Ding in den Bauch gerammt, Carlton hätte dabei ein Auge verloren."
  • Will: "He, Onkel Phil, du warst ja ein echt cooler, funkiger Typ damals! Was ist passiert?"
  • Will: "Das gibts doch nicht er steht auf James Brown?" - Vivian: "Er trug sogar die Haare wie er!" - Will: "Hahaha! ...er hatte Haare?"
  • Phil: "Geoffrey, dieser fettfreie Kuchen ist nicht schlecht." - Geoffrey: "Das ist ein Schutzpamm... Putzschwamm!"
  • Goeffrey: "Wir werden Strohhalme ziehen für den kleinen Scheisser, der kürzere verliert." - Will: "Also du, Carlton."
  • Carlton: "Irgendwas ist hier ziemlich faul." - Will:"Und irgendjemand ist hier ziemlich klein."
  • Carlton: "Können wir uns nicht wie Erwachsene benehmen?" - Will: "Klar, sag mir wann du gewachsen bist!"
  • Ashley: "Ich weiss nicht, Dad, die Limbo-Latte geht runter bis auf 30cm!" - Will: "Wow Carlton, da könntest du ja einfach drunter durchlaufen."
  • Phil: "Ich habe keinen grossen Appettit." - Goeffrey: "Huh! ...Soll ich den Notarzt rufen?"
  • Jazz: "Jules, wollen wir in die Küche gehen und uns was zu essen holen?" - Jules: "Falls Dickerchen nicht schon alles weggefuttert hat."
  • Phil: "Jazz, ich gehe jetzt in die Küche um mir was zu essen zu holen, wenn ich wiederkomme möchte ich, dass du verschwunden bist." - Jazz: "Dann habe ich ja noch viel Zeit."
  • Carlton: (Zu Ashley) "Grüss mich nicht, sprich nicht mit mir, tu so als sei ich unsichtbar." - Will: "Tu einfach das, was all die anderen Mädchen tun!"
  • Will: "Hast du gesehen wie Carlton gewachsen ist? Jetzt kann er schon bald in der Herrenabteilung einkaufen!"
  • "Weisst du, das ist gar keine Frisur die du da hast, das sind deine Haare die von deinem Gesicht wegrennen."
  • Will: "Du siehst so gut aus, das ich dich gerne einpflanzen und ne ganze Wiese von dir züchten will."
  • Will: "Warte, wo hab ich dein Foto schon mal gesehen? Ach ja es war im Lexikon neben: BOAA EY!!!"
  • Will: "Baby, deine Beine müssen müde sein weil du mir schon den ganzen Tag durch den Kopf gelaufen bist, komm her!"
  • "Dieser Mann wandelt auf dünnem Eis." - "Uuuh... dann muss ich die Fische warnen."
  • "Ashley ist auf dem Weg nach oben, sie könnte die nächste Naomi Campbell sein! ...Wo wir gerade davon sprechen, Naomi ist nicht zufällig hier?"
  • "Es ist genauso wie als ich rausgefunden hab, dass Kermit der Frosch bloss ein Stück Filz mit ner fremden Hand im Hintern ist!"
  • Phil: "Weisst du was ich tun würde? Ich würde einen Zaun errichten um dich fernzuhalten, vielleicht noch einen Scharfschützen auf dem Dach um dich umzunieten falls du versuchen solltest über den Zaun zu klettern und für den unwahrscheinlichen Fall das er dich verfehlt, wären da noch zwei Rottweiler die mein Problem bewachchen." - Will: "Lass mich raten: du willst nicht, dass ich dir helfe, richtig?"
  • Will: "Und hier kommen deine zwei anderen Geschwister, Dummchen und Geizhals."
  • "Komm schon Ramon, wir gehen lieber, bevor Linda Blairs Kopf anfängt sich zu drehen."
  • Phil: "Man findet es vielleicht cool, auf der Strasse rumzuhängen, wenn man 17 ist, aber in meinem Alter ist das Verschwendung!" - Will: "Mann... soweit kann ich gar nicht denken!"
  • Will: "Ashley...ich glaube, manchmal wird dein Vater Sachen sagen, oder Dinge tun die für dich irrational oder schwer verständlich klingen! Und das nicht, weil er gemein ist oder ein böser Mensch oder weil er sich nicht um dich sorgt... er tuts weil er vom Mars kommt, Ashley!"
  • "Ach komm schon Onkel Phil! Du ruinierst mein Ansehen." - "Du bist erst 17, du hast noch keins."
  • "Nein Ashley die Welt braucht nich noch einen Philip Banks! Wir haben ja noch nicht einmal genügend Anbaufläche, um den zu versorgen den wir haben."
  • "Warum stellst du Ice Tray nicht deiner Familie vor?" - "Das ist meine kleine Cousine Ashley, das da drüben ist mein Leibwächter Geoffrey... und AAAALLLL DAS ist mein Onkel Phil!"
  • "Verzeihen sie, junger Mann! In diesem Haus trägt jeder sein eigenes Gewicht." - "Da hab ichs leichter als Sie."
  • "Du solltest jetzt lieber in Deckung gehen, Dad." - "Wo soll der schon reinpassen?"
  • "Weisst du Tante Vivian, ich bin wohl irgendwie 'n grosser Beutel Paprika Kartoffelchips! Wenn man einmal dran geknabbert hat, kann man nicht mehr aufhören!" - "Na auf jeden Fall bist du 'n grosser, alter Beutel voller irgendwas!"
  • Phil: "Ich verstehe nicht warum du dir die Haare SO schneiden lässt!" - Will: "Hey, zu Hause lassen sich alle die Haare so schneiden, oben viel und an den Seiten nichts... aber wies aussieht, läuft das bei euch eher umgekehrt."
  • Phil: "Ich habs satt, dich immer aus der Klemme zu holen! Warum bin ich immer der Idiot?" - Will: "Äääähhh...... Nein, ich hab so schon genug Ärger!"
  • "Was macht ihr den hier?" - "Naja, Onkel Phil hat Hunger, also hat er gesagt, wir sollen ihm 'n dutzend Pizzas besorgen."
  • "Äh, äh! Onkel Phil ist zum Supermarkt gefahren also kommt er frühestens nächste Woche wieder."
  • "OOOhh! Ich werde kein Glück brauchen! Ich werde nicht nur gewinnen, ich werde Sie durchkauen und ausspucken!!!" - "Kauen tut er eigentlich andauernd, aber dass er was ausspuckt is mir echt neu." 
  • "Mann, wenn Onkel Phil in dieser so grossmütig sein kann, kann ich das auch! Natürlich hat ers bei seiner Grösse leichter!"
  • "Du hast gesagt, du kommst mit ins alte Viertel! Weisst du noch?" - "Ich hab auch gesagt, dass Daddy abgenommen hat."
  • "Selbst wenn man kein Geld hatte, hatte man immer genug zu essen, wenn er dich mochte!" - "Na dann muss er ja richtig verknallt in dich gewesen sein."
  • Vivian: "Phil, ich verstehe nicht warum du nicht antreten willst!" - Will: "Er hat wahrscheinlich Angst, dass die Rednerbühne einbricht."
  • Phil: "Ohne ihn wär ich nie durch die Uni gekommen." - Will: "Was hat er getan? Die Türen erweitern lassen?"
  • "Richter Robertson, es ist sehr schön Sie zu sehen!" - "Es ist sehr leicht SIE zu sehen, Philip."
  • "Ich hab die Lösung Will! Ich werd das beschaffen was er schon immer haben wollte!" - -"Was? Ne Pizzabäckerei in der Garage?"
  • "Mann, Onkel Phil ich deck dir den Rücken! ...Naja den halben Rücken der ganze wär ein bisschen... PSCH!!!"
  • "Onkel Phil, diese Sache ist grösser als wir beide! ...Naja, etwas!"
  • Phil: "Oder glaubt ihr das ich in eine Hose reinpasse, die ich vor 25 Jahren getragen habe?" - Will: "Oder vor 25 Tagen, is völlig egal!"
  • Will: "Hier essen wir ...(Schaut auf Onkel Phil)... manche mehr als andere!"
  • "Ich wiege genausoviel wie in der High School!" - "Ja, wenn du alle vier Jahre zusammenzählst."
  • "Mom hör zu! Du solltest dafür sorgen das Onkel Phil im unteren Bett schläft! Denn wenn der aufs obere Bett steigt, naja, du weisst ja, mit der Schwerkraft ist nicht zu spassen! Der könnte bis China durchplumsen!"
  • "Will, ich werde über dich wachen wie dein Schatten." - "Schatten? Onkel Phil, bei dir ist es doch eher ne Sonnenfinsternis!"
  • "Wohoohooo! Na, wenn das nicht der Koloss von Rhodos ist?"
  • "Das ist ein Floss! Da passen sechs Leute rein!" - "Hmmm...und wieviele Onkel Phils???"
  • "Na schön, gib mir einfach das was Onkel Phil isst aber nicht die Walfischportion bitte!"
  • Will: (Onkel Phil streitet sich mit Lisas Dad) "Ok, DING, DING, DING! alle Sumoringer unter die kalte Dusche!"
  • "Na ich schätze, ich hätte deine Nase in die Pfanne hauen sollen!" - "Tja, weisst du seine Nase von der Pfanne fernzuhalten wäre eigentlich die grössere Strafe gewesen!" 
  • Will: (Holt einen Schuh aus James Averys Schrank) "Damit hätte Noah sogar die Dinosaurier retten können, wenn ihr wisst was ich meine!"
  • "Also ich muss schon sagen, es gibt keine andere Gruppe von Leuten, mit denen ich hier lieber stehen würde zum 149sten und 'n paar zerquetschte mal!" - "So gehts mir auch!" - "Auch, wenn James dabei am meisten Platz wegnimmt."
  • Will: ".....Beulen für einen Mann! Onkel Phil kann das ziemlich gut nachvollziehen, der ist ziemlich ausgebeult!"
  • "Weisst du noch wie wir früher immer gesagt haben, dass Duffy Duck irgendwo einen kleinen Bruder haben muss? ...Darf ich vorstellen? Mein Cousin Carlton!"
  • "Hast du vielleicht eine Ahnung was Carlton nach der Schule macht?" - "Schaufensterbummeln bei Modeboutiquen für Kurzwüchsige!"
  • "Jo, wie gehts Cindy? Ich bin Will und das ist Carlton, mein Haustrottel?"
  • "Ich sehe nicht aus wie Carlton, ich spreche nicht wie Carlton und was am wichtigsten ist: ICH SEHE NICHT AUS WIE CARLTON!"
  • Carlton: "Das ist wirklich erstaunlich! Wusstest du, dass die Chance von einem Asteroiden getroffen zu werden eins zu sechstausend ist?" - Will: "Ich glaube heut ist mein Glückstag! Warum gehst du nicht raus?"
  • "Du solltest mich lieber ernst nehmen, wenn du mich als Manager haben willst!" - "Manager? Ich will dich nicht mal zum Cousin!"
  • Will: "...Oh sieh mal! Da ist der Stofftierladen, bei dem wir Klein-Carlton gekauft haben!"
  • Will: "Oh, hey Ashley... guck mal hier, hier hat Tante Vivian damals reingeritzt, wie gross wir sind!" - Ashley: "Oh, sieh mal, hier bin ich!" - Hilary: "Und da ich!" - Will: (Zeigt auf den Boden) "Oh, und hier ist Carlton!"
  • "Ach ja? Na und? Du musst dich beim pinkeln auf nen Barhocker stellen!"
  • Carlton: "Sogar Will hätte das gewusst, obwohl er nichts anderes liest als die Cornflakes Schachtel!" - Will: "Na wenigstens pass ich nicht in eine rein!"
  • "Das ist mein Bruder Carlton, er weiss, dass wir uns keine grösseren Kleider kaufen können... deswegen wächst er nicht!"
  • Will: (Er spricht für Nicky aufs Tonband) "Das war dein Bruder Carlton! Du kannst ihn nicht verfehlen, er wird immer in deiner Augenhöhe stehen."
  • "Tante Vivian, dieses Kind spriesst ja! Weisst du was? In 3 Monaten wird er grösser sein als Carlton."
  • "Schönes Baumhaus hast du hier, Mann! Wenigstens bist du nicht aus deinen Möbeln rausgewachsen."
  • "Selbst wenn wir Insekten wären, wär ich grösser als du!"
  • "Und ich habe fürchterliches Geschrei gehört!" - "War das der kleine Nicky?" - "Nein, der kleine Carlton."
  • Carlton: "Sieh an, sieh an, sieh an! ...Wo sind wir denn die ganze Nacht gewesen, hä?" - Will: "Tut mir leid, ich rede nur mit Leuten über 1,55!"
  • "Ich soll unreif sein? Und als nächstes erzählst du mir, dass du 2 Meter gross bist."
  • "Was machen wir jedes 1. Wochenende nach Neujahr?" - "Nachmessen, wieviel du gewachsen bist?"
  • Will: "Mann, so viele Nullen hab ich nicht mehr gesehen, seit Carlton am Schönheitswettbewerb mitgemacht hat!"
  • Will: (Carlton sieht seine eingelaufene Strickjacke) "Keine Sorge Carlton, da wächst du irgendwann rein!"
  • Will: "Das wichtigste ist, dass du lebend aus der Wüste rausgekommenb bist und als Mann! Als sehr eigenartiger kleiner Mann, aber als Mann!"
  • Carlton: "Ja und jedes Jahr verlieren wir! Ich hab es satt immer der grosse Verlierer zu sein!" - Will: "Ach komm schon Carlton, ...du bist nicht gross!"
  • Phil: "Grossartig, du kannst mit Carltons Schläger spielen!" - Will: "Wie, ...soll das heissen, ich soll auf den Knien spielen oder was?"
  • Carlton: "Weisst du Will, wenn Geoffrey geht ist hier im Haus ein Job frei!" - Will: "Ja, ich denke ich könnte damit anfangen deine Hosen zu waschen, in einem Fingerhut."
  • Phil: "...Wir werden das Haus verkaufen." - Carlton: "Was, seit ihr den völlig verrückt? ...Ich meine das ganz respektvoll."
  • Phil: "Ich werde dieses Haus für viel mehr verkaufen als ich dafür bezahlt habe." - Carlton: "Dann weg mit dem Ding."
  • Ashley: "Entschuldigt bitte aber ich liebe dieses Haus, ich bin in diesem Haus aufgewachsen." - Will: "Ja, sie ist in diesem Haus aufgewachsen und Carlton muss hier noch ne Menge wachsen."
  • "Ihr wollt das Haus bei dieser wackeligen Marktlage verkaufen?" - "Oh ja, sie ist wacklig Onkel Phil, wackelpuddingmässig."
  • Will: "Auf wiedersehen Nicky, und denk dran was ich dir gesagt habe." - Nicky: "Erzähle Dad nie schlechte Neuigkeiten, wenn er Hunger hat." - Will: "Nein nicht das, ich meine, dass du immer schön nett sein sollst zu deiner Mom und deinem Dad... und die andere Sache auch." 
  • Phil: "Los, wir köpfen eine Flasche Champagner." - Ashley: (Begeistert) "Uuuuh, Champagner." - Vivian: "ASHLEY!"
  • Phil: "Nicky, hast du daran gedacht auf die Toilette zu gehen bevor wir losfahren?" - Nicky: "Ja." - Hilary: "Carlton, hast du daran gedacht auf die Toilette zu gehen bevor wir losfahren?" - Carlton: "Natürlich! ...Bin gleich wieder da."
  • Will: (Zu Onkel Phil) "Oh, du hast n'leicht säuerlichen Blick in den Augen! Lass mich raten: Du hast aus Versehen Geoffreys Unterwäsche an, Richtig?"

    Die Dinos

  • "Nochmaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaal!"
  • "Nicht die Mama, nicht die Mama."
  • "Bin das Baby ... musst mich lieb haben."
  • "Baum-Schupsen ist ein ganz besonderer Beruf ... braucht hohe Qualifikationen."
  • "Bin da, wer noch?"
  • Baby: "Hallo ich bin das Baby, brandneu, frisch geschlüpft. Sei lieb zu mir, na mach schon!"
  • Baby: "Wer ist die Mama, wo ist die Mama, ahhh!"
  • Oma zum Baby: "Nun mach aber mal den Mund auf!" (Baby schüttelt den Kopf) "Mach oder soll ich die an die Flugsaurier verfüttern?" - Baby: "Ahhhhh" (Mutter kommt vom einkaufen zurück) "Na ist mein Baby brav gewesen?" Baby zu Oma: "Mehr bitteee!"
  • "Mann, die Mama stellt blöde Fragen. Mama hier Mama da, ich will die Mama wo ist die Mama!"
  • Baby: "Die Mama belügt das Baaaaabyyyy!"


  • Eigene Webseite erstellen bei Beepworld
     
    Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
    Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!